ILI steht für:
I like Israel!
Unterstützen Sie uns...
Ein Israeltag verbindet
ILI Newsletter:
Mitbekommen, was wichtig ist!
ILI hilft Ihnen, einen Israeltag zu organisieren!
Werbefläche
10 gute Gründe, warum es sich lohnt, für Israel einzustehen...
Arrow
Arrow
Slider

ILI heißt: I like Israel. Machen Sie mit. Werden Sie Mitglied

ILI I like Israel unterstützen

Viele Menschen in Deutschland mögen Israel. Weil sie die Bibel ernst nehmen oder im Kibbuz gearbeitet haben. Weil sie Demokratie und Aufbauleistung in Israel bewundern, den Negev romantisch finden, Freunde in Haifa haben oder Tel Aviv vermissen. Es gibt viele Gründe an der Seite Israels zu stehen!

Willkommen bei ILI

Liebe Leserinnen und Leser,

ILI bedeutet: I like Israel. Es ist uns ein Anliegen, Sie mit aktuellen Informationen in Bezug auf alles, was Sie über Israel wissen sollten, aber in dieser Form so nirgendwo anders geballt finden werden, zu versorgen! Kompakt und extrem informativ.

Darum geht es ILI: um Israel außerhalb des Konfliktfeldes; um Wissenschaft, Medizin, Technologien und Innovationen, um Wirtschaft, Kultur, Tourismus, Archäologie, Sport, Gesellschaft, aber auch um die Dinge, die von den Medien sonst nicht, unzureichend oder sogar falsch berichtet werden. Gerade in Zeiten wie diesen eine unverzichtbare Informationsquelle!

Darüber hinaus unterstützen wir Sie bei der Organisation Ihres Israeltages und allem rund um die Förderung der deutsch-israelischen Freundschaft, was auch das Ziel des von ILI alle 2 Jahre ausgerichteten Deutschen Israelkongresses ist.

Aber auch ILI braucht Ihre Unterstützung: Helfen Sie mit, den Gedanken der Freundschaft zu verbreiten, abonnieren Sie unsere Newsletter, werden Sie Mitglied, empfehlen Sie uns weiter. Und unterstützen Sie unsere gemeinsame Arbeit gerne mit einer Spende.

Wir freuen uns auf Sie!

Herzlichst,
Ihr Sacha Stawski
Vorsitzender ILI – I LIKE ISRAEL e.V.

MEDIZIN, WISSENSCHAFT & TECHNOLOGIE

Israel ist führend auf vielen Gebieten. Lesen Sie die aktuellsten Beiträge.

Der Blavatnik Award 2018 geht an drei israelische Forscher

Die mit USD 100.000 dotierten Wissenschaftspreise der Blavatnik Family Foundation werden von der New York Academy of Sciences verwaltet. Sie …
Weiterlesen …

Waze für Motorrad-Fahrzeiten optimiert

Die israelische Verkehrs- und Navigations-App Waze hat eine spezielle Einstellung für Motorradfahrer geschaffen. Bisher wurden Fahrtzeiten für Autofahrer und für …
Weiterlesen …

Ales über: Medizin, Wissenschaft und Technologie

Politik

Was gerade aktuell ist, erfahren Sie hier bei ILI:

„Moin Hamburg, Shalom Israel“

Hamburgs Zweite Bürgermeisterin Katharina Fegebank und der israelische Botschafter Jeremy Issacharoff diskutierten über die Chancen einer vertieften Zusammenarbeit zwischen Hamburg …
Weiterlesen …

Förderung der deutsch-israelischen Beziehungen in NRW

Der nordrhein-westfälische Ministerpräsident Armin Laschet empfing den israelischen Botschafter Jeremy Issacharoff. „Im kommenden Jahr feiert Israel den 70. Jahrestag seiner …
Weiterlesen …

Kultur und Gesellschaft

Kaum ein Land der Welt vereint auf kleinstem Raum soviel Kultur, Gesellschaft und Leben. Lesen Sie mehr darüber:

Keine Auftritte von Pink-Floyd-Legende Roger Waters bei den Öffentlich Rechtlichen

Roger Waters BDS-Aktivitäten sollen nicht mehr durch Gebührengelder finanziert werden. Mit der Aufkündigung der Zusammenarbeit reagierte der WDR auf eine …
Weiterlesen …

Der Zionist aus Bangladesch

Dr. Shadman Zaman (25) war in seiner Schulzeit von klassischem Antisemitismus umgeben. „Selbst in unseren Schulbüchern heißt es ,Juden sind …
Weiterlesen …

Übersicht: Kultur & Gesellschaft

Neueste ILI News

Anzeige:

Machen Sie mit. Werden Sie Mitglied