Krebsfrüherkennung über den Phosphorstoffwechsel der Zelle

Dr. Rachel Katz-Brull, Leiterin der Imaging- und MRT-Abteilung am Jerusalemer Hadassah-Universitätsklinikum, entwickelte eine neue Methode zur Bildgebung der pH-Werte im Körpergewebe. Bislang war es unmöglich, den Säuregehalt im lebendigen Gewebe im menschlichen Körper auf nichtinvasive Weise zu testen. Grundlage der neuen Methode ist die Fähigkeit, den Kern eines Phosphor-Atoms sehr klar und schnell (innerhalb einer Sekunde) mit Hyper-MRI-Bildgebung zu sehen. Der Phosphorkern kann über eine Vielzahl wichtiger biologischer Prozesse, einschließlich des pH-Werts, auf nichtinvasive Weise „berichten“. Darüber hinaus besteht bei dieser Methode keine Notwendigkeit für eine „Markierung“ des Materials oder für Tests mit ionisierender Strahlung. „Dies ist ein Diagnosewerkzeug, das sich auf die Stoffwechselfunktionen der Zellen in einem Tumor oder einem anderen verdächtigen Gewebe bezieht“, erklärte Katz-Brull. Dank der neuen Technologie konnten nicht-maligne Zellen mit größerer Sicherheit identifiziert werden. Damit kann man unnötige Strahlen- und Chemotherapie vermeiden. Katz-Brull promovierte am Weizmann Institute of Science in Rehovot und absolvierte ihr Postdoktorandum an der Harvard University und dem Beth Israel Deaconess Hospital in Boston. Zurück in Israel gründete sie das Zentrum für hypermolekulares MRT Imaging im Hadassah. Im Jahr 2013 erhielt sie ein prestigeträchtiges Forschungsstipendium des Europäischen Forschungsrates. Bis heute ist dies der einzige Zuschuss dieser Art für ein medizinisches Zentrum in Israel.

 

(JPost) DC
Alle Beiträge zur Kategorie: Medizin, Wissenschaft und Technologie

Medizin, Wissenschaft und Technologie

Künstliche Bauchspeicheldrüse kann Insulin produzieren

Wissenschaftlern der Technischen Universität (TU) Dresden ist es weltweit erstmals gelungen, Rhesusaffen ein künstliches Organ mit Schweinezellen einzupflanzen. Den Angaben ...
Weiterlesen …

Fertigung über 3 Kontinente

Produktion auf Umwegen: Der Kunde in den USA bekommt seinen Trittschaum per Post und schickt ihn zurück in das Upstep ...
Weiterlesen …

Trilaterale Zusammenarbeit

Die neue trilaterale Vereinbarung zwischen der Ben-Gurion-Universität des Negev (BGU), der Universität von Arizona (UA) und der Universidad Nacional Autónoma ...
Weiterlesen …

Keimresistente Baumwolle für Hotels und Krankenhäuser

Argaman Technologies aus Jerusalem fertigt bio-hemmende Baumwolle für Gesichtsmasken, Hotel-Leinen und Uniformen. In "The Uniform that Cares" wirken verstärkte Kupferoxid-Partikel, ...
Weiterlesen …

Elektrospur von Tel Aviv bis Eilat

ElectRoad-Straßen sollen die Batterien von Elektroautos drahtlos über die Fahrbahn aufladen. Es gibt eine spezielle Fahrspur für Elektrobusse. Das macht ...
Weiterlesen …

Israels „Start-up-Papa“

Mit dem Messenger ICQ fing alles an: Der 74-Jährige Yossi Vardi gilt als Vater des israelischen Start-up-Booms. Auf dem DLD-Digitalfestival ...
Weiterlesen …

Mit Biofeed gegen orientalische Fruchtfliegen in Indien

Die Einführung von Biofeeds Lockmittel für weibliche orientalische Fruchtfliegen erfolgte nach 15 Jahren Entwicklung und mehr als einem Jahr Weiterentwicklung ...
Weiterlesen …

WATEC 2017 Ausstellung

Vom 12. bis 14. September findet im Tel Aviv Convention Center die WATEC 2017 mit einer Ausstellung und Konferenz statt ...
Weiterlesen …
Anzeige:

Israeli-Innovation

Anzeige

Health & Science

Anzeige:

Weiterlesen