Air Hopper als Lebensretter

Die Israel Aerospace Industries haben einen unbemannten ferngelenkten Helikopter entwickelt, mit dem verletzte Soldaten vom Schlachtfeld evakuiert werden können. Der Air Hopper hat bereits Demonstrationsflüge für die israelische Armee durchgeführt. Er kann bis zu 180 Kilogramm transportieren. Seine Flugzeit in der Luft beträgt zwei Stunden, und er kann bis zu 120 Stundenkilometer schnell fliegen. “Ich bin sicher”, meinte Shaul Shachar, Generalmanager der militärischen Luftfahrtindustrie IAI, gegenüber der Wirtschaftszeitung The Marker, “dass diese Entwicklungen viele Türen für uns auf dem lokalen wie den zivilen und militärischen Märkten öffnen werden”. Das Ziel sei auch, möglichst wenige Menschenleben zu gefährden.

(ToI, Tachles) TS
Alle Beiträge zur Kategorie: Wirtschaft

Wirtschaft

Palästinensischer Beamter: “Israel verbietet Gaza-Reifenimporte”

Selbstgemachte Leiden: "Wir sind von der israelischen Seite informiert worden, dass die Importe von Reifen bis auf weiteres gestoppt wurden", ...
Weiterlesen …

Die erste Rennstrecke im Negev

Vor 15 Jahren, als der (zukünftige) israelische NASCAR-Fahrer Alon Day zum ersten Mal für seine erfolgreiche Karriere im Motorsport trainierte, ...
Weiterlesen …

Israels Cannabis-Branche boomt

Cannabis kann man in Tel Aviv fast an jeder Ecke riechen, es gilt als fester Bestand des Nachtlebens. Die Startup-Nation ...
Weiterlesen …

Nike erwirbt israelisches Computer Vision Startup Invertex

Die Invertex-Technologie ermöglicht es Kunden, ihre Körper zu scannen und Größenempfehlungen für Schuhe und Kleidung zu erhalten. Nike hat das ...
Weiterlesen …

ZFHN Zukunftsfonds Heilbronn investiert in deutsch-israelisches Startup

Im Rahmen der aktuellen Serie-A-Finanzierungsrunde beteiligt sich der führende Investor BORN2GROW - ein Tochterunternehmen des ZFHN Zukunftsfonds Heilbronn - gemeinsam ...
Weiterlesen …

USD 1,6 Mio. EU-Zuschuss für smarte Socke

ElastiMed, das 2015 gegründete Unternehmen für medizinische Socken aus Yokneam, gab bekannt, dass es innerhalb von zwei Jahren aus dem ...
Weiterlesen …

Porsche investiert in Auto-Tech von Anagog

Der deutsche Autohersteller Porsche hat in das israelische Auto-Tech-Unternehmen Anagog investiert. Es wurden keine finanziellen Details bekannt. Porsche sagte lediglich, ...
Weiterlesen …

Ben-Gurion-Flughafen: Germania rammt El Al

Ein Flugzeug der Germania ist mit einer Boeing 767 der El Al zusammengestoßen. Das deutsche Flugzeug wollte mit 130 Passagieren ...
Weiterlesen …
Anzeige:
Anzeige:

Weiterlesen