Amazon eröffnet 2 israelische Zentren für „Alexa Voice“

Der Online-Shopping-Riese Amazon will in Tel Aviv und Haifa zwei Zentren mit insgesamt 100 Mitarbeitern errichten. Dieses Forschungs- und Entwicklungsteam soll Amazons „Alexa Voice Shopping System“ weiter verbessern, das Käufern ermöglicht, ihre Bestellung als Sprachnachricht zu übermitteln, anstatt sie schriftlich abzufassen. Der Sprach-Assistent ist auch für Kunden in Deutschland verfügbar. Er erkennt die Nutzer an der Stimme. Ebenfalls neu ist das Drop-In. Mit dieser Funktion kann man sich auf Zuruf mit weiteren Lautsprechern zu Hause verbinden und so eine Art von „Haustelefon“-Service über Amazon abwickeln. Amazon sucht derzeit Wissenschaftler, Entwickler, Ingenieure und Produktionsleiter für die neuen Standorte. Der Konzern ist schon einige Jahre in Israel tätig. Anfang 2015 kaufte er die israelische Firma Annapurna Labs.

(nocamels, computerbild, engadget, JPost, tachles) DC KR
Alle Beiträge zur Kategorie: Wirtschaft

Wirtschaft

Zentralbank von Israel stuft Kryptowährungen als Vermögenswerte ein

Die israelische Zentralbank definiert Kryptowährungen als Vermögenswerte, also keine Fremdwährung. Neben rechtlichen Definitionsfragen gab die Repräsentantin der Zentralbank mangelndes Vertrauen ...
Weiterlesen …

Diamantenbörse und Knesset diskutieren Regeln für Kryptowährung

Der wachsende Handel mit Bitcoins und Kryptowährungen hat die Aufmerksamkeit der israelischen Knesset-Mitglieder auf sich gezogen. Der Geschäftsführer von Israel ...
Weiterlesen …

Der Bankdirektor“ ist meist eine Frau

Frauen, die Banken leiten, sind in Israel die Norm. Drei der größten israelischen Banken (Leumi, Israel Discount und First International) ...
Weiterlesen …

Wiesenhof investiert in israelisches Laborfleisch

PHW aus Visbek, der größte Geflügelproduzent Deutschlands und Mutterunternehmen von Wiesenhof, hat an dem Start-up Supermeat aus Tel Aviv eine ...
Weiterlesen …

Magal Security erhielt einen 13-Millionen-Dollar-Vertrag in Ostafrika

Das israelische Sicherheitsunternehmen Magal aus Yehud, 12 Meilen südöstlich von Tel Aviv, wird als Subunternehmer von Toyota Tsusho Intrusions- und ...
Weiterlesen …

Israels Exporte für 2017 übersteigen USD 100 Mrd.

Eine erste Zusammenfassung der Gesamtexportzahlen für 2017 durch das Israelische Institut für Export und Internationale Zusammenarbeit (IEICI) zeigt, dass die ...
Weiterlesen …

Bombardier liefert weitere 54 TWINDEXX Vario-Doppelstockwagen

Der führende Bahntechnik-Anbieter Bombardier Transportation hat einen Vertrag zur Lieferung weiterer 54 BOMBARDIER TWINDEXX Vario-Doppelstockwagen an Israel Railways (ISR) abgeschlossen ...
Weiterlesen …

Generalüberholung für Kolumbiens Kfir-Jagdgeschwader

22 Kampfflugzeuge von Israel Aerospace Industries (IAI), die der kolumbianischen Armee gehören, wurden in den frühen 1970er Jahren in Israel ...
Weiterlesen …
Anzeige:
Anzeige:

Weiterlesen