Auswertung der Politikerbefragung zu Israel und Antisemitismus

Die „Wahlprüfsteine 2017 Deutschland-Israel“ waren die bislang breiteste und ausführlichste Politikerbefragung in Deutschland zu Themen rund um Israel, Antisemitismus und Nahostpolitik. Die dabei erhaltenen Politikerantworten und Parteistellungnahmen sind weiterhin von Interesse und insbesondere mit Blick auf die Positionierungen von Abgeordneten und ihren Parteien relevant. Die Initiative 27. Januar e.V. und Honestly Concerned e.V. haben eine Dokumentation zu ihrem gemeinsamen Projekt veröffentlicht, die zu weitergehender Auswertung der Antworten einlädt. Insgesamt konnten unter www.politikerbefragung.de bis zur Bundestagswahl 2017 die Antworten von mehr als 300 Kandidatinnen und Kandidaten aus fast 2/3 aller Wahlkreise veröffentlicht werden, wobei 110 dieser Kandidierenden in den neuen Bundestag gewählt wurden und mit ihren Antworten in einer zusätzlichen Übersicht zu finden sind. Fünf der sieben angefragten Parteien gaben zudem zentrale Parteistellungnahmen ab (CDU/CSU, SPD, FDP, Bündnis 90/Die Grünen), lediglich DIE LINKE und die AfD nahmen trotz Nachfrage nicht zu den Themen der Wahlprüfsteine Stellung. (Pressemitteilung, HC) JG

Alle Beiträge zur Kategorie: Politik

Politik

„Moin Hamburg, Shalom Israel“

Hamburgs Zweite Bürgermeisterin Katharina Fegebank und der israelische Botschafter Jeremy Issacharoff diskutierten über die Chancen einer vertieften Zusammenarbeit zwischen Hamburg ...
Weiterlesen …

Förderung der deutsch-israelischen Beziehungen in NRW

Der nordrhein-westfälische Ministerpräsident Armin Laschet empfing den israelischen Botschafter Jeremy Issacharoff. "Im kommenden Jahr feiert Israel den 70. Jahrestag seiner ...
Weiterlesen …

Israel und NATO unterzeichnen Abkommen

Israel und die NATO haben ein neues Abkommen zum Austausch von Geheimdienstinformationen unterzeichnet. Der Schwerpunkt liegt dabei auf Informationen zum ...
Weiterlesen …

Erdgas könnte den geopolitischen Status Israels verändern

"Über viele Jahrzehnte nutzten die Araber die Tatsache, dass sie Europa mit Öl und Erdgas versorgen, um Druck auf Israel ...
Weiterlesen …

Ägypten drängt Autonomiebehörde zu Verhandlungen mit Israel

Israel Hayom berichtete, dass Ägypten und andere moderate arabische Staaten der Region den Vorsitzenden der palästinensischen Autonomiebehörde (PA), Mahmud Abbas, ...
Weiterlesen …

Auswertung der Politikerbefragung zu Israel und Antisemitismus

Die "Wahlprüfsteine 2017 Deutschland-Israel" waren die bislang breiteste und ausführlichste Politikerbefragung in Deutschland zu Themen rund um Israel, Antisemitismus und Nahostpolitik ...
Weiterlesen …

„Kopftuchverbot“ in Israel

Die Polizei hat eine Untersuchung zu Bildern von Präsident Reuven Rivlin mit einer arabischen Keffiyeh eröffnet, die Online veröffentlicht wurden ...
Weiterlesen …

Verriet Trump israelische Geheimnisse?

Die Washington Post enthüllte, dass Präsident Trump während eines Treffens im Oval Office geheime, sensible Geheimdienstinformationen mit zwei hochrangigen russischen ...
Weiterlesen …
Anzeige:

Politics and Diplomacy

Anzeige:

Weiterlesen