Farbiger 1.500 Jahre alter Mosaikboden mit Inschrift in Ashdod

Im Süden der israelischen Stadt Ashdod wurde ein farbiges Mosaik, vermutlich der Fußboden einer Kirche oder eines Klosters, gefunden. Es enthält eine Inschrift mit dem Baujahr nach dem georgischen Kalender. Dies ist der erste georgische Sakralbau, der jemals an der israelischen Küste bei Ashdod entdeckt wurde. Die dritte Ausgrabungssaison wurde von Dr. Alexander Fantalkin von der Archäologie- und Altorientalischen Abteilung der Universität Tel Aviv in Zusammenarbeit mit Prof. Angelika Berlejung von der Universität Leipzig geleitet. Die antike Stadt Ashdod-Yam war als Azotus Paralios bekannt. Die Madaba-Karte aus dem 6. Jahrhundert zeigt sie mit öffentlichen Gebäuden, darunter Kirchen, und einer von Kolonnaden flankierte Straße. Das entdeckte Mosaik mit einer vierzeiligen Gedenkinschrift auf Griechisch erwähnt Bischof Prokop, den Tag, an dem die Kirche eingeweiht wurde, und das Jahr ihrer Erbauung: „[Durch die Gnade Gottes (oder Christus)], diese Arbeit wurde von der Stiftung unter Procopius, unserem heiligsten und heiligsten Bischof, im Monat Dios der 3. Indiktion, Jahr 292, ausgeführt“. Laut Dr. Leah Di Segni von der Hebräischen Universität Jerusalem entspricht das Datum nach dem georgischen Kalender dem Jahr 539 n.Chr. „Dies ist die früheste Verwendung des georgischen Kalenders im Land Israel.“ (Israelnetz) TS

Alle Beiträge zur Kategorie: Archäologie

Archäologie

Idumäer-Palast oder Tempel entdeckt

Ein beeindruckendes 2.200 Jahre altes Bauwerk bei Horvat 'Amuda mitten in einem militärischen Übungsplatz wurde von der israelischen Antikenbehörde und ...
Weiterlesen …

Farbiger 1.500 Jahre alter Mosaikboden mit Inschrift in Ashdod

Im Süden der israelischen Stadt Ashdod wurde ein farbiges Mosaik, vermutlich der Fußboden einer Kirche oder eines Klosters, gefunden. Es ...
Weiterlesen …

Warum in der Eisenzeit Häuser nach Osten ausgerichtet waren

Mit Blick auf Ausgrabungsergebnisse von Siedlungen aus der Eisenzeit bemerkte Avraham Faust, Professor für Archäologie an der Bar-Ilan-Universität, ein seltsames ...
Weiterlesen …

Früheste menschliche Organisation

Ein 7.200 Jahre altes Silo-Modell aus Ton, der früheste Beweis für die rituelle Lebensmittellagerung, wurde bei archäologischen Ausgrabungen in der ...
Weiterlesen …

Siegel mit biblischen Namen

Siegel mit biblischen Namen Dutzende Siegel mit den Namen von Beamten des Judäischen Königreichs vor der babylonischen Zerstörung wurden bei ...
Weiterlesen …

Sport

Veröffentlicht am 6. September 2017 von Christian Seebauer Laufen verbindet uns Laufen verbindet! Und darum geht und ging es Shaul ...
Weiterlesen …

Jerusalems Niedergang unter den Babyloniern

Neue Funde belegen den Wohlstand Jerusalems als Hauptstadt des Königreichs Juda und zeigen den Niedergang der Stadt unter den Babyloniern ...
Weiterlesen …
Anzeige:

Archaeology

Anzeige:

Weiterlesen