Israelische Cybersicherheitsfirma Solebit sammelt USD 11 Mio.

Das Unternehmen bietet einen wegweisenden und effektiven Umgang zur Erkennung und Prävention von Zero-Day-Malware und unbekannten Bedrohungen. Das israelische Cybersecurity-Unternehmen Solebit gab den Abschluss einer Series-A-Finanzierungsrunde über USD 11 Mio. bekannt, die von ClearSky Security unter Beteiligung von MassMutual Ventures und Glilot Capital Partners geleitet wird. “Angreifer haben immer noch den Vorteil, insbesondere bei Zero-Day-Angriffen, trotz erheblicher Sicherheitsinvestitionen. DvC T geht davon aus, dass kein ausführbarer Code in irgendeiner Datei vorhanden ist. DvC T identifiziert und blockiert genau aktive bösartige Inhalte mit Hilfe von fortgeschrittener Flussanalyse, Entschleierungs-Techniken und tiefer Inhaltsbewertung, um die Bedrohungsabsicht in jeder Datei auf Maschinen-, Betriebssystem- und Anwendungsebene aufzudecken und so Malware unschädlich zu machen”, so CEO Boris Vaynberg. Das Unternehmen mit Sitz in Herzliya wurde 2014 von Unternehmern mit langjähriger Erfahrung in defensiven und offensiven Cybersicherheitsansätzen und Absolventen von Elitetechnologieeinheiten der israelischen Streitkräfte gegründet. (securityweek, globes) EL

Alle Beiträge zur Kategorie: Wirtschaft

Wirtschaft

Britische Kliniken wollen von Therapie und Medizintechnik aus Israel profitieren

Die Northern Health Science Alliance unterzeichnet ein Memo of Understanding mit dem UK Israel Tech Hub, um Innovationen für Patienten ...
Weiterlesen …

Die Social-Trading-Plattform von eToro expandiert in die USA

Der CEO Yoni Assia kündigte auf der Blockchain-Konferenz 2018 in New York an, dass eToro, das auf einer Social-Investment-Plattform operiert, ...
Weiterlesen …

Mobileye liefert Systeme für 8 Mio. Fahrzeuge an europäische Konzerne

Die in Jerusalem beheimatete Firma für autonome Antriebseinheiten Mobileye von Intel Corp. hat einen Vertrag unterschrieben, um europäischen Autoherstellern ihre ...
Weiterlesen …

Netzwerken mit Sachsen-Anhalt

Reiner Haseloff (CDU), Ministerpräsident von Sachsen-Anhalt, reist zu einem sechstägigen Besuch nach Israel. Auf Einladung der Konrad-Adenauer-Stiftung werde Haseloff eine ...
Weiterlesen …

Tyson Foods investiert in israelische Laborfleischtechnologie

Der in Arkansas ansässige Fleischverarbeitungsgigant Tyson Foods, einer der größten Lebensmittelproduzenten der Welt, will USD 2,2 Mio. in das Startup ...
Weiterlesen …

Hunderte Gäste aus 30 Nationen bei Israel Agtech Innovation

Mehr als 600 Investoren, Branchenführer, Unternehmer und Akademiker aus 30 Ländern interessierten sich bei AgriVest in Tel Aviv für die ...
Weiterlesen …

Canon wird das israelische Videoanalyseunternehmen BriefCam übernehmen

"Wir sind begeistert, dass wir uns mit einem globalen Marktführer für digitale Bildverarbeitung zusammenschließen. Die Akquisition ermöglicht es BriefCam, weiterhin ...
Weiterlesen …

Israelisches Startup Localize.city hilft bei Wohnungssuche in New York

Localize sammelt und analysiert Daten aus öffentlichen und kommerziellen Datenbanken und sozialen Netzwerken. Die Ergebnisse werden auf der Website in ...
Weiterlesen …
Anzeige:
Anzeige:

Weiterlesen