Israeltag 2013 Gießen

Gießen

Viele gute Gespräche geführt
11.05.2013Organisation „Fürbitter für Israel“ mit Stand in Seltersweg

GIESSEN (cz). Der Staat Israel feierte am 8. Mai sein 65-jähriges Bestehen. Grund genug für Heinz-Jürgen Heuhsen von der Organisation „Fürbitter für Israel“ unter dem Dach des bundesweit agierenden Vereins „I like Israel“, mit einem Stand im Seltersweg darauf aufmerksam zu machen. „Wir stehen jedes Jahr hier und laden immer noch weitere Partnervereine ein, sich einem breiten Publikum zu präsentieren.“ In diesem Jahr konnten sich die Passanten über die Aktivitäten des „Deutsch-Israelischen Vereins für Rehabilitation und soziale Eingliederung für Behinderte und von Behinderung bedrohte Menschen“ informieren. Dieser Verein entsendet jedes Jahr rund 40 junge Menschen aus ganz Deutschland nach Israel, die dort ein freiwilliges soziales Jahr absolvieren. „ Wir hatten viele gute Gespräche“, resümierte Vorstandsmitglied Claudia Pöckentrup-Bauer. Auch Heuhsen freute sich über „ausschließlich positive Reaktionen“.

Gießener Anzeiger

Alle Beiträge zur Kategorie: Israeltag

Anzeige:
Anzeige:

Weiterlesen