Jupiters Ringe sind dicker als gedacht

Seit Jahrzehnten stellen Wissenschaftler Fragen zu Jupiters berühmten Ringen. Sind die bunten Bänder, die von starken Windgürteln verursacht werden, nur ein hübsches Oberflächenphänomen oder sind sie eine bedeutende Schicht des Planeten? Eine in Nature veröffentlichte Studie des Forscherteams um Prof. Yohai Kaspi und Eli Galanti vom Israelischen Weizmann-Institut zusammen mit Prof. Luciano Less von der Universität Sapienza in Rom und Prof. Tristan Guillot vom Observatoire de La Côte d’Azur zeigt ganz neue Forschungsergebnisse. “Jupiters Atmosphäre ist um ein Vielfaches größer als alles, was wir bisher gesehen haben”, sagte Kaspi, der Messungen der NASA-Raumsonde Juno analysierte, um zu zeigen, dass sich die Streifen des Planeten bis in eine Tiefe von etwa 3.000 km erstrecken. Noch bevor Juno ins Leben gerufen wurde, hatten sich Kaspi und Galanti auf diese Forschung vorbereitet. Sie bauten mathematische Werkzeuge zur Analyse der Gravitationsfelddaten, mit denen sie die Atmosphäre von Jupiter erfassen konnten. Kaspi erklärte, dass die Windgürtel des Planeten, die viel stärker sind als die heftigsten Winde der Erde, mit Geschwindigkeiten von bis zu 220 Stundenmeilen an manchen Stellen – stärker als ein Hurrikan der Kategorie 5 – ein Ungleichgewicht in der Massenverteilung verursachen. Wenn man dieses Ungleichgewicht misst – Veränderungen im Schwerefeld des Planeten -, könnte man berechnen, wie tief die Stürme unter der Oberfläche verlaufen. (Israel21c) TS

Alle Beiträge zur Kategorie: Medizin, Wissenschaft und Technologie

Medizin, Wissenschaft und Technologie

Männliche Spinnen wollen lieber alte aggressive als fruchtbare junge Weibchen

Was macht mörderische Aggression so attraktiv? Braune Witwenspinnen werden 3-mal so alt, wie ihre Männer - und je älter sie ...
Weiterlesen …

Neuer Wirkstoff fördert Fruchtbarkeit bei Frauen und Männern

BGN Technologies, die Technologietransfer-Firma der Ben-Gurion-Universität (BGU), meldete, dass Prof. Esther Priel und ihre Forschungsgruppe an der Fakultät für Gesundheitswissenschaften ...
Weiterlesen …

Diese Professorin sieht die Welt durch rosafarbenes Glas

Das Journal of Luminescence vom Januar 2018 ist der Wissenschaftlerin aus Jerusalem gewidmet, zu deren Erfindungen eine pinkfarbene, energieerzeugende Fensterscheibe ...
Weiterlesen …

Fruchtfliegen mögen Sex mehr als Alkohol

Wenn Fruchtfliegen durch das Ejakulieren stärker erregt werden als durch das Trinken, was bedeutet das für den Menschen? Die Untersuchung ...
Weiterlesen …

Paracetamol – keine ideale Langzeitmedikation für Schwangere

Acetaminophen ist eines der am häufigsten verwendeten Medikamente zur Behandlung von Schmerzen und zur Reduzierung von Fieber während der Schwangerschaft ...
Weiterlesen …

4 Gold und 3 Bronze für Israel: Edison Awards für Innovation in New York

Ein Gold Award in der Kategorie der erneuerbaren Energien ging an SolarEdge Technologies aus Herzliya für seine HD-Wave-Wechselrichter-Technologie, mit der ...
Weiterlesen …

Backpulver gegen Autoimmunkrankheiten

Eine tägliche Dosis Natron in Wasser kann helfen, destruktive Entzündungen von Autoimmunerkrankungen wie rheumatoider Arthritis und Lupus erythematodes zu reduzieren ...
Weiterlesen …

Elektronische Nase und Urin-Test für Brustkrebs im Frühstadium

Forscher der israelischen Universität Ben-Gurion des Negev und des Soroka Universitätsklinikums in Tel Aviv haben eine neue und genaue Methode ...
Weiterlesen …
Anzeige:

Israeli-Innovation

Anzeige

Health & Science

Anzeige:

Weiterlesen