Keine Auftritte von Pink-Floyd-Legende Roger Waters bei den Öffentlich Rechtlichen

Roger Waters BDS-Aktivitäten sollen nicht mehr durch Gebührengelder finanziert werden. Mit der Aufkündigung der Zusammenarbeit reagierte der WDR auf eine Petition, die die Kölnerin Malca Goldstein-Wolf an Intendant Tom Buhrow gerichtet hatte. Auch NDR, SWR, BR und rbb wollen seine Konzerte nicht mehr unter ihren Logos präsentieren. Bei Konzerten hatte Waters auch Ballons in Schweineform steigen lassen, versehen mit Kruzifix und Davidstern. (ZEIT, WELT) In einem Offenen Brief werden auch die Veranstaltungsorte, in diesem Fall die SAP-Arena Mannheim, aufgefordert zu überdenken, in wie weit sie Waters Antisemitismus in ihren Hallen direkt oder indirekt unterstützen wollen. (MichaelFriedman) In einer Petition in England wird gefordert den im Londoner Hyde Park geplanten Auftritt von Waters zu unterbinden. (Change) KR SSt

Alle Beiträge zur Kategorie: Kultur & Gesellschaft

Kultur & Gesellschaft

Hintergrund: Lag B’Omer in Israel

Lag B'Omer ist zwar kein Bibel-Feiertag, wird aber trotzdem intensiv gefeiert. Die Einführung von Lag B'Omer hebt das Verbot der ...
Weiterlesen …

Lag B’Omer: Hunderttausende strömen zum Mount Meron

Über 250.000 ultra-orthodoxe Juden strömten Mittwochnacht zum Mount Meron im nördlichen Galiläa, um ein Fest der Freudenfeuer und Gebete zu ...
Weiterlesen …

Der legendäre Radfahrer Gino Bartali wird Ehrenbürger des “Giro Israel”

Bartali, 1914 in Florenz geboren, war einer der berühmtesten Straßenradfahrer Italiens. Er gewann dreimal den Giro d'Italia (1936, 1937 und ...
Weiterlesen …

Warum Cyber-Cracks in die Wüste ziehen

Yotam Tzuker hat für Tel Aviv kaum mehr als ein Achselzucken übrig. "In Tel Aviv stehst du ständig im Stau, ...
Weiterlesen …

Immer noch gesucht: Ein Zuhause für 1.000 fluchtgefährdete Krokodile

Die Suche nach einem Heim für 1.000 Krokodile ist seit 2012 im Gange, als 70 der Kreaturen, die bis zu ...
Weiterlesen …

Jüdisch-palästinensische “Oase des Friedens”

In Wahat al-Salam / Neve Shalom leben jüdische und arabische Israelis miteinander. Sie wollen den Konflikt der beiden Völker, der ...
Weiterlesen …

Zehn Jugendliche umgekommen – Von Wassermassen mitgerissen

Tragödie in der Wüste: Zehn Jugendliche sind am Donnerstag im Wüstental Tzafit in Südisrael ums Leben gekommen. Das ausgetrocknete Flusstal ...
Weiterlesen …

Jüdische Gemeinden sagen Reise mit evangelischer Kirche ab

Der Landesverband der Jüdischen Gemeinden von Nordrhein hat eine vom 26. bis 29. April geplante gemeinsame Israel-Reise mit Mitgliedern der ...
Weiterlesen …

Ein Umweltprogramm, das dein Leben verändern könnte

Als sie an einem sonnigen Tag 2006 in die israelische Arava-Wüste hinunterfuhr, war Merav Carmi etwas nervös, weil sie einen ...
Weiterlesen …

Challah-Käse-Sandwiches, bestreut mit Strandsand

Die Sopranistin Claire Meghnagi blickt auf ihre Kindheit in Israel zurück, wo sie als Tochter eines italienisch-israelischen Kantors in den ...
Weiterlesen …
Anzeige:

Culture

Anzeige:

Weiterlesen