Mit Biofeed gegen orientalische Fruchtfliegen in Indien

Die Einführung von Biofeeds Lockmittel für weibliche orientalische Fruchtfliegen erfolgte nach 15 Jahren Entwicklung und mehr als einem Jahr Weiterentwicklung und Prüfung in Israel und Karnataka (Indien). Mango-

Bauern von vier indischen Obstplantagen sahen insgesamt einen Rückgang des Fruchtfliegenbefalls von 95% auf weniger als 5%. „Wir hatten gehofft, eine Lösung zu bringen, um das Sprühen zu ersetzen und die Produktivität um 50% zu steigern“, sagt der CEO von Biofeed, Nimrod Israely. „Ich bin begeistert von den Ergebnissen, die das zukünftige Potential für einige Landwirte zeigen, 900 Mal mehr marktfähige Produkte auf den Markt zu bringen.“ Ein Bauer im Biofeed-Pilotprojekt erklärte, dass er zuvor eine Falle benutzt hatte, die nur männliche Fruchtfliegen mit begrenztem Erfolg anzog. „Wenn du 25 Früchte erntest, bekamen wir nur eine gute Frucht, 24 waren infiziert“, sagte er. K. Srinivas Gowda, Präsident der Karnataka Mango Growers Association, die 70.000 Landwirte repräsentiert, schrieb einen Brief an die Regierungschefs von Indien und Israel mit der Forderung, die Biofeed-Technologie mit Hilfe der Regierung für alle Mango-Landwirte umzusetzen. Biofeed Produkte werden in vielen israelischen Obstplantagen zur Abwehr der mediterranen Fruchtfliege und anderer Schädlinge verwendet, darunter die Olivenfruchtfliege und die Pfirsichfruchtfliege. „Wir haben innerhalb von zwei Jahren eine Lösung für die beiden verheerendsten Fruchtfliegen in Indien und in anderen Teilen der Welt geliefert“, sagt Israely. „Wir sind die einzige Firma in der Welt mit einer Lösung für diese beiden Schädlinge und beide Lösungen sind harmlos für die Umwelt“, fügt er hinzu. „Wir schätzen, dass das jährliche Marktpotential dieser beiden Schädlingssegmente bei weit über USD 1 Mrd. liegt.“ Biofeed aus Kfar Truman, gegründet im Jahr 2005, hat auch eine Formel für Mücken, die Zika-Viren verbreiten. „Die Evolution hat Insekten einen aufwendigen Geruchssinn gegeben. Den nutzen sie, um Kumpel, Nahrung, Ei-Verlegung und mehr zu finden“, so Israely. Das Unternehmen hat eine flüssige Formel entwickelt, die verschiedene Arten von Gerüchen an andere Materialien bindet. Das Ergebnis ist ein „Köder“, der das Ziel-Insekt durch Geruch anzieht. Der Köder wird im Laufe eines Jahres langsam von einem Gerät freigegeben. Das Insekt wird vom Köder angezogen, frißt und stirbt kurz danach. Biofeed sieht die Zukunft der Landwirtschaft in Ländern wie Indien und China. „Du brauchst keine Traktoren, du brauchst dich nicht einmal daran zu erinnern, einmal wöchentlich zu spritzen, du brauchst dich nicht in Gefahr bringen, es gibt keine Sicherheitsausrüstung. Das ist etwas, das einen dramatischen Wandel in der Landwirtschaft und der menschlichen Gesundheit machen kann“, sagt Israely.

(biofeed, israel21c) TS

Alle Beiträge zur Kategorie: Medizin, Wissenschaft und Technologie

Medizin, Wissenschaft und Technologie

Künstliche Bauchspeicheldrüse kann Insulin produzieren

Wissenschaftlern der Technischen Universität (TU) Dresden ist es weltweit erstmals gelungen, Rhesusaffen ein künstliches Organ mit Schweinezellen einzupflanzen. Den Angaben ...
Weiterlesen …

Fertigung über 3 Kontinente

Produktion auf Umwegen: Der Kunde in den USA bekommt seinen Trittschaum per Post und schickt ihn zurück in das Upstep ...
Weiterlesen …

Trilaterale Zusammenarbeit

Die neue trilaterale Vereinbarung zwischen der Ben-Gurion-Universität des Negev (BGU), der Universität von Arizona (UA) und der Universidad Nacional Autónoma ...
Weiterlesen …

Keimresistente Baumwolle für Hotels und Krankenhäuser

Argaman Technologies aus Jerusalem fertigt bio-hemmende Baumwolle für Gesichtsmasken, Hotel-Leinen und Uniformen. In "The Uniform that Cares" wirken verstärkte Kupferoxid-Partikel, ...
Weiterlesen …

Elektrospur von Tel Aviv bis Eilat

ElectRoad-Straßen sollen die Batterien von Elektroautos drahtlos über die Fahrbahn aufladen. Es gibt eine spezielle Fahrspur für Elektrobusse. Das macht ...
Weiterlesen …

Israels „Start-up-Papa“

Mit dem Messenger ICQ fing alles an: Der 74-Jährige Yossi Vardi gilt als Vater des israelischen Start-up-Booms. Auf dem DLD-Digitalfestival ...
Weiterlesen …

Mit Biofeed gegen orientalische Fruchtfliegen in Indien

Die Einführung von Biofeeds Lockmittel für weibliche orientalische Fruchtfliegen erfolgte nach 15 Jahren Entwicklung und mehr als einem Jahr Weiterentwicklung ...
Weiterlesen …

WATEC 2017 Ausstellung

Vom 12. bis 14. September findet im Tel Aviv Convention Center die WATEC 2017 mit einer Ausstellung und Konferenz statt ...
Weiterlesen …
Anzeige:

Israeli-Innovation

Anzeige

Health & Science

Anzeige:

Weiterlesen