Mit „Waycare“ smart und sicher durch Millionenstädte

„Fixe Geschwindigkeitsbegrenzungen sind irgendwie dumm“, sagt CEO Noam Maital. „Wir brauchen nicht die gleiche Geschwindigkeitsbegrenzung um Mitternacht wie um sechs Uhr morgens oder wenn es regnet.“ Sein Startup Waycare hilft dabei, alles zu überwachen, was mit dem Verkehrsfluss zusammenhängt, von Ampeln und Straßensensoren bis zu Sicherheitskameras und Daten, die von vernetzten Autos gesendet werden. So können die Geschwindigkeitsbeschränkungen in Abhängigkeit von sowohl Echtzeit- als auch historischen Daten in einem bestimmten Straßensegment variabel sein. Das Unternehmen hat kürzlich eine Seed-Runde in Höhe von USD 2,3 Mio. und ein Pilotprogramm in Las Vegas angekündigt. Die Las Vegas Highway Patrol arbeitet mit Waycare zusammen, um dynamische Verkehrsschilder zu implementieren, die die Fahrer darauf aufmerksam machen, dass sich ein akut gefährliches Gebiet in der Nähe befindet. Durch die Vernetzung von Daten der vielen bereits vorhandenen Verkehrskameras kann ein Verkehrskontrollzentrum bei einem Unfall auch sehen, was passiert, bevor Polizei und Krankenwagen eintreffen. (i21c) EL

Alle Beiträge zur Kategorie: Wirtschaft

Wirtschaft

Zentralbank von Israel stuft Kryptowährungen als Vermögenswerte ein

Die israelische Zentralbank definiert Kryptowährungen als Vermögenswerte, also keine Fremdwährung. Neben rechtlichen Definitionsfragen gab die Repräsentantin der Zentralbank mangelndes Vertrauen ...
Weiterlesen …

Diamantenbörse und Knesset diskutieren Regeln für Kryptowährung

Der wachsende Handel mit Bitcoins und Kryptowährungen hat die Aufmerksamkeit der israelischen Knesset-Mitglieder auf sich gezogen. Der Geschäftsführer von Israel ...
Weiterlesen …

Der Bankdirektor“ ist meist eine Frau

Frauen, die Banken leiten, sind in Israel die Norm. Drei der größten israelischen Banken (Leumi, Israel Discount und First International) ...
Weiterlesen …

Wiesenhof investiert in israelisches Laborfleisch

PHW aus Visbek, der größte Geflügelproduzent Deutschlands und Mutterunternehmen von Wiesenhof, hat an dem Start-up Supermeat aus Tel Aviv eine ...
Weiterlesen …

Magal Security erhielt einen 13-Millionen-Dollar-Vertrag in Ostafrika

Das israelische Sicherheitsunternehmen Magal aus Yehud, 12 Meilen südöstlich von Tel Aviv, wird als Subunternehmer von Toyota Tsusho Intrusions- und ...
Weiterlesen …

Israels Exporte für 2017 übersteigen USD 100 Mrd.

Eine erste Zusammenfassung der Gesamtexportzahlen für 2017 durch das Israelische Institut für Export und Internationale Zusammenarbeit (IEICI) zeigt, dass die ...
Weiterlesen …

Bombardier liefert weitere 54 TWINDEXX Vario-Doppelstockwagen

Der führende Bahntechnik-Anbieter Bombardier Transportation hat einen Vertrag zur Lieferung weiterer 54 BOMBARDIER TWINDEXX Vario-Doppelstockwagen an Israel Railways (ISR) abgeschlossen ...
Weiterlesen …

Generalüberholung für Kolumbiens Kfir-Jagdgeschwader

22 Kampfflugzeuge von Israel Aerospace Industries (IAI), die der kolumbianischen Armee gehören, wurden in den frühen 1970er Jahren in Israel ...
Weiterlesen …
Anzeige:
Anzeige:

Weiterlesen