Wider Erwarten: Alternativmedizin kann In-vitro-Erfolg senken

Über 4% aller in Israel geborenen Babys werden durch In-vitro-Fertilisation (IVF) gezeugt. Forscher am Jerusalemer Shaare Zedek Medical Center, der Hadassah Brain School für öffentliche Gesundheit und Gemeinschaftsmedizin der Hebräischen Universität und des Assuta Medical Center in Tel Aviv untersuchten nun die Ergebnisse von IVF-Verfahren. In den letzten zehn Jahren hat sich der Prozentsatz der Patienten, die sich für eine komplementäre oder alternative Therapie entscheiden, signifikant erhöht. Nun hat sich herausgestellt, dass komplementäre Medizintechniken die Erfolgsraten der In-vitro-Fertilisation senken. 400 Frauen im Alter von 18 bis 44 Jahren, die sich einer IVF unterzogen, wurden befragt, ob sie sich während des Verfahrens einer komplementärmedizinischen Behandlung – Akupunktur oder Kräutern – unterzogen hatten. 133 der Frauen bejahten dies. „Wir untersuchten die Qualität der Embryonen vor ihrer Einführung in die Gebärmutter und die Erfolgsrate der Behandlungen bei Frauen aus beiden Gruppen [mit und ohne komplementäre Medizin]. Patienten mit Komplementärmedizin zeigten eine Abnahme der Qualität der Embryonen und der Gebärmutterschleimhaut, was die Erfolgsrate von IVF-Behandlungen beeinträchtigte“, sagte Professorin Talia Eldar-Geva, Vorsitzende der israelischen Gesellschaft für Fruchtbarkeitsforschung. Die Forscher empfahlen den Patienten, ihren Ärzten vollständige Informationen über „unkonventionelle“ Behandlungen zur Verfügung zu stellen und sie darüber zu informieren, da sich solche Behandlungen wider Erwarten negativ auf die Fruchtbarkeit auswirken können. (JPost) EL

Alle Beiträge zur Kategorie: Medizin, Wissenschaft und Technologie

Medizin, Wissenschaft und Technologie

Der Blavatnik Award 2018 geht an drei israelische Forscher

Die mit USD 100.000 dotierten Wissenschaftspreise der Blavatnik Family Foundation werden von der New York Academy of Sciences verwaltet. Sie ...
Weiterlesen …

Waze für Motorrad-Fahrzeiten optimiert

Die israelische Verkehrs- und Navigations-App Waze hat eine spezielle Einstellung für Motorradfahrer geschaffen. Bisher wurden Fahrtzeiten für Autofahrer und für ...
Weiterlesen …

Von Schwämmen lernen, wie man Glas ohne Hitze formt

Die Technologie zum Formen von Glas erfordert Erhitzen auf extrem hohe Temperaturen. Wie bilden einige Meeresorganismen in kaltem Wasser ihre ...
Weiterlesen …

Wider Erwarten: Alternativmedizin kann In-vitro-Erfolg senken

Über 4% aller in Israel geborenen Babys werden durch In-vitro-Fertilisation (IVF) gezeugt. Forscher am Jerusalemer Shaare Zedek Medical Center, der ...
Weiterlesen …

Stammzellen reparieren durchtrennte Rückenmarkstränge

Wirbelsäulenverletzungen können zu irreversiblen Lähmungen führen, wenn Nervenzellen beschädigt werden, die für die Kommunikation zwischen anderen Nerven verantwortlich sind. Forscher ...
Weiterlesen …

Science, Technologie, Engineering und Mathematik (STEM) für den Südsudan

Die israelische Hilfsorganisation IsraAid will zusammen mit der Universität von Juba, der Mark Gelfand Family Stiftung und der UNESCO in ...
Weiterlesen …

Daimler forscht in Israel

"Israel ist das Land mit dem weltweit viertgrößten Talentpool." Daimler-Vorstandschef Dieter Zetsche reiste nach Tel Aviv, um das neue Forschungs- ...
Weiterlesen …

Silicon Wadi

Was macht ein kleines Land wie Israel anders, dass hier so viele innovative Firmen gedeihen? 5.400 Startups entstanden in den ...
Weiterlesen …
Anzeige:

Israeli-Innovation

Anzeige

Health & Science

Anzeige:

Weiterlesen