Zugvögel in Israel

Auf dem Höhepunkt der Wintermigration von Europa nach Afrika haben sich Zehntausende Zugvögel dafür entschieden, in den Wintermonaten im Norden Israels zu bleiben, anstatt ihre Reise fortzusetzen. Gemäß einem wachsenden Trend in den letzten Jahren bleiben etwa 40.000 Graue Kraniche diesen Winter beim Hula-See. Mit Hunderten von Vogelarten, die jedes Jahr diese Gegend passieren, ist das Hula-Tal im Norden Israels einer der besten Orte, an denen Vögel beobachtet werden können. Im Hula-Tal wurden in den 1950er Jahren die Sümpfe ausgetrocknet. Vier Jahrzehnte später wurde das Tal wieder geflutet, als der KKL-JNF feststellte, dass die Entwässerung das lokale Ökosystem beschädigt hatte. Bauern pflanzten Mais und Erdnüsse in den frisch befeuchteten Boden – genau die Feldfrüchte, die Kraniche gern essen. Um den Lebensunterhalt der Bauern zu sichern, füttert die Regierung die Kraniche mit bis zu acht Tonnen Mais pro Tag. Mit einer Lage am Nexus von drei Kontinenten und einer klimatischen Vielfalt von trockener Wüste im Süden bis zu einer kühleren Gebirgsregion im Norden zieht Israel jährlich 500 Millionen Vögel aus 550 Arten an. Der gesamte Kontinent von Nordamerika, 1.000 Mal so groß wie Israel, sieht kaum doppelt so viele Arten. (Spiegel, ToI) TS

Alle Beiträge zur Kategorie: Tourismus

Tourismus

Israel – Ein Trail- und Falafel-Paradies

John Oldale, Marketing Manager von Marin Bikes, packte den Freestyle-Mountainbiker Matt Jones ein und erkundete mit ihm die Trails von ...
Weiterlesen …

Neuer Wanderweg durch das Westjordanland

Die israelische Regierung finanziert einen Wanderweg durch das Westjordanland und die Golanhöhen. Die neue Route des Fernwanderwegs Israel Trail solle ...
Weiterlesen …

Zugvögel in Israel

Auf dem Höhepunkt der Wintermigration von Europa nach Afrika haben sich Zehntausende Zugvögel dafür entschieden, in den Wintermonaten im Norden ...
Weiterlesen …

Hadera – Nürnbergs Partnerstadt in Israel ist einen Besuch wert

Nürnbergs Wirtschaftsreferent Dr. Michael Fraas (CSU) zeigte sich begeistert: ,,Hadera wächst! Hatte es vor 10 Jahren noch 80.000 Einwohner, sind ...
Weiterlesen …

Kraterlandschaft am Toten Meer

Das Tote Meer sinkt und im Süden bei En Gedi wachsen riesige Krater. Das Regenwasser, das im Winter aus den ...
Weiterlesen …

Gospel Trail, touristische Seilbahn in Galiläa

Der Bau einer Seilbahn von Ober-Nazareth zu den unteren Hängen des Berg Tabor wurde im Kabinett genehmigt. Das touristische Projekt, ...
Weiterlesen …

Zeit für einen „Hündchen Urlaub“!

Hundeliebhaber können als Teil einer neuen Initiative von Vibe Israel eine lustige Reise in das Heilige Land gewinnen: tierfreundliche Hotels, ...
Weiterlesen …
Anzeige:

Israel-Trail und Israelabenteuer

Anzeige:

Weiterlesen