And the winner is. Duncan Laurence aus den Niederlanden

Große Emotionen, spektakuläre Tanzeinlagen, das ESC-Finale in Tel Aviv hatte so einiges bieten. Gewinner des Eurovision Song Contest 2019 in Tel Aviv ist der Niederländer Duncan Laurence mit der Pianoballade “Arcade“. Knapp dahinter auf den zweiten Platz schafft es der Italiener Mahmood mit “Soldi“. Das deutsche Duo S!sters landet mit “Sister” auf Platz 24, einen Platz hinter Kobi Marimi aus Israel. Moderiert wurde die Show von Bar Refaeli, Erez Tal, Assi Azar und Lucy Ayoub. (ESC, ESC) SSt

Alle Beiträge zur Kategorie: Aus aktuellem Anlass

Anzeige:
Anzeige:

Weiterlesen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen