Tourismus

Chinesische Touristen wollen heimisch essen

Anstelle von Hummus bringt gebratenen Reis – das sagen chinesische Israel-Touristen. Das Tourismusministerium lud vier chinesische Meisterköche ein, den israelischen Hotelköchen beizubringen, wie sie chinesisches Essen zubereiten können, um den wählerischen Gaumen der Besucher zu erfreuen. Es scheint, dass chinesische Touristen Israel lieben, aber das Essen? Vielleicht nicht so sehr. Bei Workshops in Tel Aviv, Herzliya, Tira und Tiberias waren mehr als 400 Köche für die Meisterkurse angemeldet. “Wenn israelische Köche chinesisches Essen zubereiten können, werden chinesische Touristen viel glücklicher sein und könnten länger hier bleiben”, sagte der chinesische Meisterkoch David (ZhenNing) Lv. Der chinesische Tourismus in Israel steigt rasant. 2017 reisten mehr als 100.000 chinesische Touristen nach Israel, verglichen mit 80.300 im Jahr 2016 und 47.000 im Jahr 2015, sagte Efrat Groman, ein Vertreter des Tourismusministeriums. (ToI) TS

Translate »

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen