Das Letzte: Wahlplakat in Hessen

In der nordhessischen Kleinstadt Neukirchen sorgt ein Wahlplakat der Partei “Die Rechte” für große Aufregung: “Israel ist unser Unglück” – steht da in großen Lettern. Und das erinnert stark an den Propaganda-Spruch “Die Juden sind unser Unglück” mit dem die Nazis in ihrer Hetz-Zeitschrift “Der Stürmer” Stimmung gegen Juden machten. (1730live) KR

Alle Beiträge zur Kategorie: Politik

Politik

Das Letzte: Wahlplakat in Hessen

Das Letzte: Wahlplakat in Hessen

In der nordhessischen Kleinstadt Neukirchen sorgt ein Wahlplakat der Partei "Die Rechte" für große Aufregung: "Israel ist unser Unglück" - ...
Weiterlesen …

Bremer Politik gegen BDS

BDS (Boykott, Divestment und Sanktionen) richtet sich gegen den Staat Israel. In früheren Jahren durfte BDS in Bremen oft umsonst ...
Weiterlesen …
BDS-Kampagne nimmt israelische Austragung ins Visier

BDS-Kampagne nimmt israelische Austragung ins Visier

Israel hat ein Netzwerk von Bots und falschen Twitter-Accounts aufgedeckt, die zum Boykott des Eurovision Song Contest 2019 aufrufen, erklärte ...
Weiterlesen …
Deutsche Bank möchte “Israel Heute” nicht mehr als Kunden

Deutsche Bank möchte “Israel Heute” nicht mehr als Kunden

"Kurz vor dem jüdischen Pessachfest ist in unserer Redaktion ein Brief der Deutschen Bank eingegangen, in dem uns mitgeteilt wurde, ...
Weiterlesen …
NGO EcoPeace Middle East beim Sicherheitsrat

NGO EcoPeace Middle East beim Sicherheitsrat

Auf Einladung des deutschen UN-Botschafters Christoph Heusgen traten palästinensische und israelische Vertreter der NGO am Montag in New York auf ...
Weiterlesen …
Palästinensische Autonomiebehörde verweigert ihren Bürgern Behandlung in Israel

Palästinensische Autonomiebehörde verweigert ihren Bürgern Behandlung in Israel

In sozialen Netzwerken beschuldigen anti-israelische Gruppen Israel, krebskranken Bewohnern aus den Gebieten der Palästinensischen Autonomiebehörde und aus dem Gazastreifen die ...
Weiterlesen …
Israel lädt französische Gesandte vor wegen “Apartheid”-Kommentaren

Israel lädt französische Gesandte vor wegen “Apartheid”-Kommentaren

Israel bestellte die französische Botschafterin Helene Le Gal ein, um gegen Kommentare des scheidenden französischen Gesandten in Washington, Gerard Araud, ...
Weiterlesen …
Australien eröffnet Handels- und Verteidigungsbüro

Australien eröffnet Handels- und Verteidigungsbüro

Ohne offizielle Bekanntmachungen ist bereits im März in der israelischen Hauptstadt Jerusalem ein australisches Handels- und Verteidigungsbüro eröffnet worden. Dass ...
Weiterlesen …
Anzeige:

Politics and Diplomacy

Anzeige:

Weiterlesen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen