DFB-Junioren gewinnen Turnier in Israel – Besuch von Gedenkstätte

Die deutschen U18-Junioren haben ein Turnier in Israel gewonnen. In Ramat Gan reichte der Mannschaft des Deutschen Fußball-Bundes am Donnerstag ein 0:0 gegen Gastgeber Israel, um das Nationenturnier auf dem ersten Platz punktgleich mit Israel abzuschließen. Im ersten Spiel hatte sich die Auswahl von Trainer Guido Streichsbier 5:0 gegen Serbien durchgesetzt. Im Rahmen des Turniers besuchte eine Delegation des DFB mit den Vizepräsidenten Ronny Zimmermann und Hans-Dieter Drewitz an der Spitze gemeinsam mit der israelischen U18-Auswahl die Holocaust-Gedenkstätte Yad Vashem in Jerusalem. Zum Abschluss des etwa eineinhalbstündigen Rundgangs legten die Kapitäne beider Nachwuchsmannschaften jeweils einen Blumenkranz am Mahnmal nieder. “Wir wollen unseren Fußballern nicht nur Fähigkeiten vermitteln, die ihnen auf dem Rasen weiterhelfen, sondern den jungen Menschen auch Werte mitgeben, für die sie mit Überzeugung eintreten”, sagte Zimmermann. “Der Besuch einer solchen Gedenkstätte vergegenwärtigt auf unbeschreibliche Art und Weise, wie wichtig es ist, gegen Diskriminierung, Rassismus und Antisemitismus zu kämpfen.” (europeonline) KR

Alle Beiträge zur Kategorie: Sport

Sport

Israelische Läuferin verbessert nationalen 100-Meter-Rekord

Nach 46 Jahren hat eine 19-jährige Läuferin einen neuen israelischen Rekord über 100 Meter aufgestellt: Diana Weissman kam am Mittwochabend ...
Weiterlesen …

FIFA-Chef lädt Präsident Abbas als `Ehrengast´ zum WM-Finale ein

Gianni Infantino, der Präsident der Fédération Internationale de Football Association, hat Abu Mazen, den Präsidenten der Palästinensischen Autononomiebehörde, eingeladen, sich ...
Weiterlesen …

Israel und Marokko

Israelische und marokkanische Fans posieren gemeinsam für ein Foto beim #WorldCup in Russland nach dem Marokko-Portugal-Spiel. (facebook) TS ...
Weiterlesen …

Abraham Klein, der Pionier mit Pfeife

"Der erfolgreichste Fußball-WM-Teilnehmer Israels ist kein Spieler, sondern ein Schiedsrichter. Während sich das Nationalteam bislang nur einmal für die Weltmeisterschaft ...
Weiterlesen …

Fußball-Fans fordern Sperre für israelfeindlichen Spieler aus dem Iran

Fußballfans weltweit schließen sich dem Hashtag #BanTaremi an und verlangen von der FIFA, den iranischen Stürmer Mehdi Taremi von der ...
Weiterlesen …

FIFA ermittelt gegen Palästinensischen Fußballverband

Der Weltfußballverband FIFA hat am Mittwoch ein Disziplinarverfahren gegen den Chef des Palästinensischen Fußballverbandes Dschibril Radschub eröffnet. Der Israelische Fußballverband ...
Weiterlesen …

Weder Rom noch Jerusalem

Am vergangenen Mittwoch wollte der Papst die argentinische Nationalmannschaft empfangen. Doch der Vatikan hat die Audienz abgesagt. Die Fußballer wollten ...
Weiterlesen …

Argentinien sagt Länderspiel in Israel ab

Das Länderspiel zwischen Israel und Argentinien in Jerusalem ist abgesagt worden. Vorausgegangen waren palästinensische Drohungen und Proteste gegen den Auftritt ...
Weiterlesen …
Anzeige:

Sports

Israel-Trail und Israelabenteuer

Anzeige:

Weiterlesen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen