Eine neue Laserlösung könnte die Ausbreitung von Waldbränden stoppen

Fighting Treetop Fire (FTF) ist ein computerisiertes Laser-System zur Entfernung von brennbarem Laub, das per Helikopter oder LKW eingesetzt werden kann. Baumkronen bieten ein brennbares Sammelsurium für Waldbrände. Angefacht von extremen Wind- und Wetterbedingungen breitet sich ein Waldbrand, der in die Baumwipfel aufsteigt, im Handumdrehen aus. Es waren die massiven Waldbrände in Israel, die den elektro-optischen Physiker Daniel Leigh in den letzten Jahren dazu brachten, algorithmusgesteuerte Laserstrahlen von Helikoptern oder LKWs zu testen, um Blätter, dünne Äste und Kiefernnadeln aus den Baumwipfeln vor dem Feuer wegzumachen. Laser (“Lichtverstärkung durch stimulierte Emission von Strahlung”) verwendet konzentriertes Licht, um alles von Metall bis zu menschlichem Gewebe zu schneiden oder zu perforieren. Der Laser arbeitet blitzschnell und schaltet dann ab. Die Äste werden entlaubt, das Laub fällt zu Boden und die im Laub verbleibende Feuchtigkeit löscht sofort die Verbrennung. Darüber hinaus bildet das gefallene Laub – obwohl noch entflammbar – ein kompaktes feuchtes Bett mit eingeschränktem Luftstrom. Mit weniger Sauerstoff und dicht gepacktem Treibstoff verliert das Bodenfeuer an Intensität und Geschwindigkeit und ist leichter zu löschen. Das 2012 von Leigh gegründete Unternehmen FTF hat seine Lasertechnologie in Zusammenarbeit mit Akademikern der Hebräischen Universität und mit Brandschutz-Fachleuten entwickelt und sucht jetzt strategische Partner. “Wir zielen jetzt auf Experimente im großen Maßstab und später auf die Entwicklung von Prototypen ab, so dass wir Tests für die Echtheitsprüfung im Freien durchführen können”, sagt Leigh. (siliconwadi, israel21c) EL

Alle Beiträge zur Kategorie: Medizin, Wissenschaft und Technologie

Medizin, Wissenschaft und Technologie

Straßenbäume sicher pflanzen

Frizweed, ein Startup aus Ramat Gan, hat ein System für die Absicherung von Stadtbäumen entwickelt. "Treetube" hält mit leichten Stahl- ...
Weiterlesen …
Gesundheits-Startups und Innovationen

Gesundheits-Startups und Innovationen

Bei der Mixiii-Biomed-Konferenz in Tel Aviv trafen sich 6.000 Delegierte aus 45 Ländern - das "gesamte Spektrum der Gesundheitsversorgung": Von ...
Weiterlesen …
Israel investiert NIS 60 Mio. in Präzisionsmedizin

Israel investiert NIS 60 Mio. in Präzisionsmedizin

Die Israel Science Foundation hat im Rahmen der Israel Precision Medicine Partnership vierzehn Forschungsteams insgesamt Zuschüsse in Höhe von NIS ...
Weiterlesen …
Mit Teddys und Optimismus

Mit Teddys und Optimismus

Umarmungen sind heilsam. Notfalls hilft auch ein Teddy. Das gilt nicht nur für Kleinkinder. Seit 2002 hat die gemeinnützige Organisation ...
Weiterlesen …
Kombinationstherapie für neurologische Erkrankungen

Kombinationstherapie für neurologische Erkrankungen

BGN Technologies, das Technologietransferunternehmen der Ben-Gurion-Universität, hat eine neue Kombi-Therapie für neurologische Erkrankungen entwickelt. Dabei schützen das Demenzmittel Memantin und ...
Weiterlesen …
TAU ehrt jüdischen Genetiker, der die Behandlung von SMA entdeckte

TAU ehrt jüdischen Genetiker, der die Behandlung von SMA entdeckte

Adrian Krainer, ein weltbekannter Biochemiker und Molekulargenetiker, der die weltweit erste Behandlung der spinalen Muskelatrophie (SMA) entdeckte, wurde an der ...
Weiterlesen …
Eine Drohne für (fast) alles

Eine Drohne für (fast) alles

Diese Roboter-Drohne der Ben-Gurion-Universität kann für Suche und Rettung, Landwirtschaft, Wartungs- und Reinigungsarbeiten, Filmen, Unterhaltung und Sicherheit verwendet werden. Der ...
Weiterlesen …

Dank israelischer Technologie weniger Opfer bei Autounfällen

2018 war ein Jahr mit nur wenigen Verkehrstoten und deutlich weniger Unfällen, obwohl die Zahl der Neufahrzeuge auf Israels Straßen ...
Weiterlesen …
Anzeige:
AnzeigeAnzeige:

Weiterlesen

Translate »

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen