Elektrospur von Tel Aviv bis Eilat

ElectRoad-Straßen sollen die Batterien von Elektroautos drahtlos über die Fahrbahn aufladen. Es gibt eine spezielle Fahrspur für Elektrobusse. Das macht Ladestationen unnötig. Bisher hat das Unternehmen seine Technologie nur auf einer 25-Meter-Strecke auf seinem Gelände in Caesarea bewiesen. ElectRoads technologische Leistung war jedoch gut genug, um einen USD 120.000 Zuschuss vom Verkehrsministerium für die Installation der Technologie auf einem Teil der Busspuren in Tel Aviv zu erhalten. Bis 2018 wird zunächst eine 800 Meter lange Probe-Strecke eingerichtet. Wenn alles nach Plan läuft, soll die Technik dann entlang der 18 Km langen Straße zwischen Eilat und dem Ramon International Airport eingesetzt werden.

(globes) TS

Alle Beiträge zur Kategorie: Medizin, Wissenschaft und Technologie

Medizin, Wissenschaft und Technologie

Spermatest für Jederman(n)

YO verwendet die Smartphone-Technologie, um eine Echtzeit-Videoanzeige der Spermienbeweglichkeit zu erstellen - der entscheidende Faktor für die Befruchtung eines Eies. Das ...
Weiterlesen …

Mondlandung für Kinder

Ein SpaceIL-Programm will israelische Kinder ermutigen, sich für Naturwissenschaften, Technik, Ingenieurwesen und Mathematik zu entscheiden. Mit Hilfe eines breiten Netzwerks ...
Weiterlesen …

Israel wird im Dezember Rakete auf den Mond starten

Das Mondmodul von SpaceIL wird mit einer SpaceX Falcon 9 Rakete abgefeuert und soll zwei Monate später auf dem Mond ...
Weiterlesen …

Physiotherapie für das Gehirn

Wenn wir nach einem Schlaganfall oder einer Rückenmarksverletzung Schwierigkeiten haben, ein Glas zu greifen, können wir therapeutische Übungen für unsere ...
Weiterlesen …

“Genie”: Ein Smart-Ofen kocht in 3 Minuten gesunde Gerichte

Die gefriergetrockneten Mahlzeiten sind in Einzelkapseln mit einer Haltbarkeit von ein bis zwei Jahren versiegelt. Ob Nudeln Bolognese, Hühnchen mit ...
Weiterlesen …

Smartphone-System für Blinde gewinnt 1. Silver Economy Award

In Israel hergestellte App- und Klebeetiketten verwandeln jedes Smartphone in ein voll zugängliches, fühlbares Gerät für Menschen mit Sehbehinderung. Die ...
Weiterlesen …

Wasserüberwachungssystem von TaKaDu geht jetzt auch nach Finnland

Im Rahmen eines Dreijahresvertrags wird die israelische Cloud-basierte Wasserüberwachungslösung TaKaDu künftig bei der Jyväskylä Energy Group, dem Wasserversorger der größten ...
Weiterlesen …

Israelische Technologie hilft bei Höhlenrettung in Thailand

Ein thailändisches Jugendfußballteam ist tief in einer überfluteten Höhle gefangen. Thailändische Behörden baten das israelische Unternehmen Maxtech Networks um Hilfe, ...
Weiterlesen …
Anzeige:

Israeli-Innovation

Anzeige

Health & Science

Anzeige:

Weiterlesen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen