Gehörlose Schauspieler präsentieren “Children of a Lesser God”

In Jaffa in Nalaga’at kann man bis zum 20. Dezember eine Adaption des Stücks “Children of a Lesser God” aus dem Jahr 1979 erleben, dargebracht von einem einzigartigen Theaterensemble aus tauben und blinden Schauspielern. Gottes vergessene Kinder, das 1986 erfolgreich verfilmt wurde, ist die Geschichte von James Leeds, einem jungen Sprachtherapeuten, der in einer staatlichen Schule für Gehörlose neu eingestellt wurde, und Sarah Norman, einer ehemaligen Schülerin, die seit ihrer Geburt taub ist und jetzt als Schulhausmeisterin arbeitet. Sarah besteht darauf, dass jeder, der mit ihr kommunizieren möchte, dies in Gebärdensprache tun muss. Die Spannung zwischen James und Sarah wird zur Leidenschaft. Sie verlieben sich und heiraten, aber letztlich ist jeder unfähig, die Kommunikation des anderen zu akzeptieren. Die Produktion im Nalaga’at wird in gesprochenem Hebräisch und in der israelischen Gebärdensprache (ISL) präsentiert. Das Stück zeigt eine Welt, die durch Kulturen in Hören und Nicht-Hören geteilt ist. Nalaga’at, dessen Name auf Hebräisch “Bitte berühren” bedeutet, ist ein offenes Kultur- und Kunstzentrum für Taube, Blinde, Taubblinde und die allgemeine Öffentlichkeit im renovierten Hafen von Old Jaffa. Es umfasst zwei Erlebnisrestaurants: Kapish mit tauben und hörgeschädigten Kellnern; und BlackOut, wo blinde und sehbehinderte Kellner die Gäste zu einer Mahlzeit in völliger Dunkelheit begleiten. Seit der Eröffnung im Jahr 2007 hat Nalaga’at rund 800.000 Besucher beherbergt. (israel21c) EL

Alle Beiträge zur Kategorie: Tourismus

Tourismus

EL AL will Direktflüge nach Tokio anbieten

EL AL will Direktflüge nach Tokio anbieten

Die Reisezeit ab Tel Aviv soll auf 11 Stunden verkürzt werden, 12,5 Stunden dauert die Rückreise. EL AL, Israels nationale ...
Weiterlesen …

Haustier-Terminal am Ben Gurion Flughafen

Etwa 8.000 Menschen fliegen jährlich mit Haustier ab Tel Aviv. Für diese soll im nächsten Jahr ein 2.200 qm großes ...
Weiterlesen …
Arabesque Akko

Arabesque Akko

Vom 11. bis 15. Juni findet in der Kreuzritterfestung von Akko das internationale Festival der andalusisch-arabischen Musik statt. Der künstlerische ...
Weiterlesen …
Auf kulinarischer Entdeckungstour durch Tel Aviv

Auf kulinarischer Entdeckungstour durch Tel Aviv

Ob vegan, koscher oder einfach nur lecker: Mit gerade mal 27 Jahren ist Raz Rahav einer der gefeiertsten Chefköche der ...
Weiterlesen …
Tel Aviv Gay Pride 2019

Tel Aviv Gay Pride 2019

Vom 9. bis 14. Juni steigt in Tel Aviv die Party des Jahres mit super Stimmung, leuchtenden Farben, einer einzigartigen ...
Weiterlesen …
Automatisch gespeicherter Entwurf

(kein Titel)

Vierzehn Kilometer Sandstrand und ein Nachtleben mit einem Beat, der weit über das Mittelmeer hinausweht: Tel Aviv-Jaffa. Mitten in der ...
Weiterlesen …
Ben-Gurion-Flughafen wird erweitert

Ben-Gurion-Flughafen wird erweitert

Das Verkehrsministerium genehmigte einen Ausbauplan für den Ben-Gurion-Flughafen. Im Mittelpunkt der Arbeiten steht das Terminal 3, das wichtigste Passagierterminal. Da ...
Weiterlesen …
Hotelboom in Israel

Hotelboom in Israel

Israel baut sein Ferienangebot mit zahlreichen Hotels weiter aus. Nach dem zweiten Tourismusrekordjahr in Folge ist der Infrastrukturausbau ein weiterer ...
Weiterlesen …
Anzeige:
Anzeige:

Weiterlesen

Translate »

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen