Geräuchert in Jerusalem

Harvey’s Smokehouse ist das erste und einzige Restaurant, das authentisches amerikanisches Barbecue in Jerusalem serviert – und es ist koscher. Restaurateur Harvey Sandler mag Kanadier sein, aber er ist ein Botschafter par excellence für das amerikanischste aller Lebensmittel – Barbecue, in den besten Traditionen von Texas, Kansas City und sogar den Carolinas. Bis vor einem halben Jahr war das Gelände die langjährige Heimat von Gabriel, einem der führenden koscheren Feinschmeckerlokale der Hauptstadt. Um sowohl die Besucher aus Übersee als auch die beachtliche anglo-amerikanische Bevölkerung anzusprechen, kam der Koch auf die Idee, ein echtes amerikanisches BBQ einzuführen. Die Räucher im Restaurant sind computergesteuert. Die Temperatur kann per Smartphone-App überwacht und eingestellt werden. Das Fleisch, das nach vielen Stunden in Räuchern entsteht, die von einer Vielzahl von Holzarten – Eiche, Kirsche, Mesquite und dergleichen – angetrieben werden, wird dann durch eigene, von Grund auf neu hergestellte Soßen verfeinert. Die umfangreiche zweisprachige Speisekarte besteht aus sechs Teilen: Vorspeisen, Räucherwaren, Sandwiches, Beilagen, Gemüse (Salate, Suppe und Brot), Vom Grill (Steaks und Lachs) und Desserts. Das sachkundige Personal hilft beim Aufbau Ihrer Mahlzeit, beschreibt die Gerichte und führt durch die Portionsgrößen. Das Herzstück unserer Mahlzeit war natürlich eine Auswahl an Räucherwaren, die nach Gewicht verkauft werden. Unser Favorit unter den geräucherten Rindfleischstücken war die Brust. Ganz einfach, es ist die beste koschere geräucherte Brust, die ich je probiert habe, ohne zusätzliche Sauce, um sie zu verbessern. Harvey’s Smokehouse, Kosher, Shimon Ben Shetah 7, Jerusalem, Tel. (02) 624-6444 (ynet) TS

Alle Beiträge zur Kategorie: Tourismus

Tourismus

Weinachten in der „Hölle“

In Jerusalem bietet ausgerechnet das Österreichische Kulturforum für den 24. Dezember ab 19:00 Uhr eine „besinnliche Alternative“ zum Weihnachtsrummel an ...
Weiterlesen …

WTO-Wettbewerb: 4 israelische Startups im Finale

Vier Startups aus Israel sind in der Endrunde eines Wettbewerbs der Welttourismus-Organisation (WTO). Beinahe 3.000 Startups aus 132 Ländern hatten ...
Weiterlesen …
Klöster an Taufstelle Jesu erstmals wieder offen

Klöster an Taufstelle Jesu erstmals wieder offen

Die britische Halo-Stiftung befreit das Gebiet um Qasr Al-Yahud (Arabisch: das jüdische Schloss) und seine Klöster am Jordan mit Unterstützung ...
Weiterlesen …
EL AL darf Oman überfliegen

EL AL darf Oman überfliegen

Qabus ibn Sa'id Al Sa'id, Sultan des Emirats Oman, hat Israels EL AL Überflugrechte genehmigt. Das gab der israelische Regierungschef ...
Weiterlesen …
Bethlehem: Neuer Glanz wie vor Jahrhunderten

Bethlehem: Neuer Glanz wie vor Jahrhunderten

Seit 2013 wird die heiligste und älteste Kirche der Christenheit, die Geburtsbasilika Bethlehems aus dem 3. Jahrhundert, renoviert. Erst musste ...
Weiterlesen …
Lichter aus aller Welt

Lichter aus aller Welt

Obwohl hier keine echten Kerzen brennen, verströmt die Ausstellung der Chanukkiot aus aller Welt im Jerusalemer Israel-Museum die feierliche Atmosphäre ...
Weiterlesen …
Mehr Urlauber aus Israel sind im Anflug auf Salzburg

Mehr Urlauber aus Israel sind im Anflug auf Salzburg

Die letzten Details wurden erst beim Besuch einer israelischen Delegation fixiert: Ab 30. Mai bis Ende Oktober wird es zwei ...
Weiterlesen …
Tanz-VIPs aus 45 Nationen wollen nach Tel Aviv

Tanz-VIPs aus 45 Nationen wollen nach Tel Aviv

Das Suzanne Dellal Zentrum für Tanz und Theater in Tel Aviv wird vom 5. bis 9. Dezember 2018 sein 24 ...
Weiterlesen …
Anzeige:

Israel-Trail und Israelabenteuer

Anzeige:

Weiterlesen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen