Gospel Trail, touristische Seilbahn in Galiläa

Der Bau einer Seilbahn von Ober-Nazareth zu den unteren Hängen des Berg Tabor wurde im Kabinett genehmigt. Das touristische Projekt, eine Zusammenarbeit zwischen dem Tourismusminister Yariv Levin, dem Minister für die Entwicklung des Negev und Galiläa, Aryeh Deri, und der

Ober-Nazareth-Gemeinde, verbindet wichtige historische und religiöse Stätten. Das Gebiet zieht jährlich Millionen Menschen aus der ganzen Welt sowie viele innerisraelische Besucher an. 30% aller Israel-Touristen besuchten Nazareth und 36% das Untere Galiläa. Den See Genezareth besuchten über 1 Mio. Touristen, viele von ihnen Pilger. Für die Planung und den Bau des Projekts wurden NIS 1 Mio. (ca. EUR 250.000) veranschlagt. “Die Seilbahn bietet den Fahrgästen hervorragende Aussichtspunkte über einzigartige Sehenswürdigkeiten, bereichert die touristische Erfahrung und macht die Gegend zugänglicher”, so der Tourismusminister. Der Betrieb und die Instandhaltung der Seilbahn werden durch Eintrittsgelder finanziert.

(imra, JPost) TS

Alle Beiträge zur Kategorie: Tourismus

Tourismus

Caesarea neu eingeweiht

Der stellvertretende Vorsitzende der Edmond-de-Rothschild-Stiftung in Israel, Guy Swersky, sagte bei der Eröffnung: "Jetzt wird neues Leben in die alten ...
Weiterlesen …

Fast die Hälfte der Israelis einmal im Jahr im Ausland

Das Ausmaß des israelischen Wirtschaftsbooms lässt sich auch an der Reiselust ablesen. 2017 haben 3,8 Mio. Israelis, fast die Hälfte ...
Weiterlesen …

Zum Lachen und zur Abkühlung ins Museum

"Überwiegend sonnig, mit 31° C" meldet der Wetterbericht. Zurzeit ist der Strand in Tel Aviv abends am angenehmsten. Tagsüber kann ...
Weiterlesen …

“Glamping” unter Sternen

Wie wäre es, wenn Sie mit dem Helikopter in den größten natürlichen Krater Israels fliegen, wo bei einem von Gourmetköchinnen ...
Weiterlesen …

Touristenaustausch Israel-Indonesien

Der Sprecher des Außenministeriums, Emmanuel Nahshon, twitterte, dass nach "stillen" Kontakten zwischen den Ländern über internationale Kanäle "Visa-Beschränkungen für den ...
Weiterlesen …

Chinesische Touristen wollen heimisch essen

Anstelle von Hummus bringt gebratenen Reis - das sagen chinesische Israel-Touristen. Das Tourismusministerium lud vier chinesische Meisterköche ein, den israelischen ...
Weiterlesen …

EL AL Israel Airlines bietet Business Class Special an

In der Business Class nach Tel Aviv: Für Fluggäste, die gern einen ganz besonderen Komfort erleben möchten, bietet EL AL ...
Weiterlesen …

Arbeiten und Urlaub machen in Israel

Die Sommerferien stehen vor der Tür und damit auch die Reisezeit. Wie wäre es einmal mit einem längeren Aufenthalt in ...
Weiterlesen …
Anzeige:

Israel-Trail und Israelabenteuer

Anzeige:

Weiterlesen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen