Iranische Flüchtlings-NGO sagt Gespräch mit Antisemitin ab

Die Pro-BDS-Aktivistin Manal Tamimi bezeichnet Israelis u.a. als Vampire, die Blut der Palästinenser trinken, nennt Israel ein Terrorregime, Mitglieder ihrer Familie sind für blutige Anschläge verantwortlich. Nachdem ein arabisch-israelischer Terrorist 2016 zwei Menschen ermordet und sieben in einer Bar in Tel Aviv verwundet hatte, schrieb Tamimi: “#TelAviv unter Beschuss – Es gibt keinen sicheren Ort, an dem sich diese zionistischen[sic] verstecken können.” Tamini twitterte auch im Jahr 2015: “Ich hasse Israel, ich hasse Zionismus, ich wünsche mir eine dritte Intifada, die bald kommt, und die Leute erheben sich und töten all diese zionistischen Siedler überall.” Gleichwohl wollte der Iranische Flüchtlingsverband e.V., der auch mit öffentlichen Geldern unterstützt wird, eine Veranstaltung mit ihr abhalten. Weil Proteste erwartet wurden, sagte man die Veranstaltung jedoch kurzfristig ab, wie Kultursenator Klaus Lederer, ein Politiker der Linkspartei, der sich gegen die BDS-Bewegung einsetzt, mitteilte. (JPost, samidoun) Die Veranstaltung fand dann im Biergarten “Jockel” in Kreuzberg statt. Als “Sicherheitskräfte” dort hatte man den linksextremistischen “Jugendwiderstand” engagiert. Im “Jugendwiderstand” finden sich teils polizeibekannte Straftäter. Israelsolidarische Gegendemonstranten, die sich vor dem Veranstaltungsort versammelt hatten wurden von Tamimi Anhängern bedroht und mit vollen Windeln beworfen. Tamimis geäußerte Sichtweise auf den Konflikt ist übrigens ähnlich “friedlich”: “Erst wenn Palästina befreit ist, kann es eine Lösung geben.” (JFDA, Morgenpost) TS SSt

Alle Beiträge zur Kategorie: Was nicht in der SZ steht

Was nicht in der SZ steht

Messer in Chips-Packung

Messer in Chips-Packung

Das israelische Militär hat einen Terroranschlag in der Nähe von Jerusalem verhindert. Eine Frau hatte ein Messer in einer Dose ...
Weiterlesen …
Mandeln aus Palästina

Mandeln aus Palästina

"Saftig soll es schmecken, nach einem Hauch von Zitrone, einer Prise Zimt und Nelken. Das Lebkucherl aus der Bäckerei Kirchgäßner ...
Weiterlesen …

Palästinensische Journalisten fordern Boykott der Eurovision in Israel

Das palästinensische Journalisten Syndikat in Ramallah hat sich in einem Brief an die Europäische Rundfunk Union (EBU) gegen das Abhalten ...
Weiterlesen …
Khan al-Ahmar und die Missachtung unterzeichneter Vereinbarungen durch die EU

Khan al-Ahmar und die Missachtung unterzeichneter Vereinbarungen durch die EU

Die Ansammlung von Unterkünften ist zu klein, als dass sie als Dorf bezeichnet werden könnte. Die Behausungen in Khan al-Ahmar ...
Weiterlesen …
Europa hat massives Antisemitismus-Problem

Europa hat massives Antisemitismus-Problem

Der Hass auf Juden und auf Israel hat nach Ansicht einer Expertin weite Teile der Bevölkerung in Europa erfasst. "Wir ...
Weiterlesen …

FDP – Abgeordneter kritisiert das Abstimmungsverhalten Deutschlands

"Warum lässt Deutschland Israel dort so allein? Ist die "lebendige Freundschaft", von der der Außenminister immer spricht, nun doch nicht ...
Weiterlesen …
Deutschland lässt Israel im Stich

Deutschland lässt Israel im Stich

In der UNO stimmt Deutschland regelmäßig mit dem arabischen Block gegen Israel. Am Freitag verabschiedete die Vollversammlung der Vereinten Nationen ...
Weiterlesen …

9 Resolutionen gegen den jüdischen Staat

Eine Sonderkommission der Uno-Vollversammlung griff in neun Resolutionen den Staat Israel an, während das Geschehen im Rest der Welt unerwähnt ...
Weiterlesen …
Anzeige:
Anzeige:

Weiterlesen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen