Israel Tech Trip mit Studenten aus 30 Ländern

Eine internationale Gruppe von 52 Studenten und Absolventen des Imperial College London verbrachte kürzlich eine Woche in Israel, um sich mit der lokalen High-Tech-Szene vertraut zu machen. Die Studenten   kamen aus Ländern wie Singapur, Hongkong, Frankreich, Äthiopien, Deutschland, der Schweiz, Kanada, Zypern, Dänemark, Saudi-Arabien, Sudan und Spanien und studieren Wirtschafts- oder Technologiethemen wie Biomedizinische Technik, Luftfahrt, Gesundheitswesen, Wirtschaft und Management. Die Gruppe besuchte Startups, etablierte Unternehmen, Beschleuniger, Forschungslabors, VC-Unternehmen und Universitäten. Darunter waren Mobileye, IBM Research Lab, Barclays / Techstar Accelerator, das Technion – Israel Institute of Technology, das Weizmann Institute of Science, OurCrowd und das Peres Innovation Center. Ein saudi-arabischer Doktorand schrieb in sein Bewertungsformular: “Vor der Reise war ich der Meinung, dass Araber und nicht-jüdische Menschen in Israel ungleich behandelt werden. Allerdings war ich froh zu sehen, dass die meisten von ihnen ein normales Leben führen an Universitäten, Unternehmen besitzen und das Recht zu haben, ihren religiösen und persönlichen Glauben auszudrücken. ” Der Luftfahrtstudent Wojciech Kowalski aus Polen schrieb: “Diese Reise zeigte mir wirklich das moderne Israel. Ich habe es mir immer als diesen “biblischen” Ort vorgestellt, der vor 2.000 Jahren eingefroren war. Jetzt verstehe ich erst die moderne Kultur Israels. Ich habe wirklich zu schätzen gelernt, wie es dem Land gelingt, unter so ungünstigen geographischen und politischen Bedingungen zu blühen. ” (israel21c) EL

Alle Beiträge zur Kategorie: Wirtschaft

Wirtschaft

,Mars macht mobil’ in Israel

,Mars macht mobil’ in Israel

Hollywoodstars stehen bei ihr auf der Warteliste. Die gebürtige Israeli und Schweizerin Ronit Raphael ist Inhaberin eines globalen Schönheitsimperiums. Ihr ...
Weiterlesen …
Europa investiert in israelische Startups

Europa investiert in israelische Startups

Der Europäische Investitionsfonds (EIF) will im Rahmen des EU-Horizon-2020-Programms Darlehen der israelischen Bank Leumi an israelische Startups in Höhe von ...
Weiterlesen …
Neue Korvette für Israel getauft

Neue Korvette für Israel getauft

Mit einem kleinen Zeremoniell wurde in Kiel die erste neue Korvette für Israel getauft. "Magen" ist das erste von vier ...
Weiterlesen …
Israelisches Beauty-Imperium erobert Cannes

Israelisches Beauty-Imperium erobert Cannes

Hollywoodstars stehen bei ihr auf der Warteliste. Die gebürtige Israeli und Schweizerin Ronit Raphael ist Inhaberin eines globalen Schönheitsimperiums. Ihr ...
Weiterlesen …
Süße Kreationen

Süße Kreationen

Im Dizengoff Center in Tel Aviv soll im Juni dieses Jahres zusätzlich zum Onlinegeschäft eine Nintendo-Einzelhandelsfiliale eröffnen. Dies ist neben ...
Weiterlesen …
Katar zahlt EUR 27 Mio. für Hilfsprojekte im Gazastreifen

Katar zahlt EUR 27 Mio. für Hilfsprojekte im Gazastreifen

Nach einer zwischen Israel und der Hamas ausgehandelten Waffenruhe hat Katar Hilfsgelder in Höhe von EUR 27 Mio. an den ...
Weiterlesen …
Anteil an Sonnenenergie gestiegen

Anteil an Sonnenenergie gestiegen

Am 23. April meldete die Israel Electric Corporation (IEC) laut der Jerusalem Post einen neuen Rekord an Sonnenenergie: 1.326 Megawatt ...
Weiterlesen …
Stau vermeiden und Geld verdienen

Stau vermeiden und Geld verdienen

Ein Pilotprogramm des israelischen Verkehrsministeriums bietet Fahrern bis zu NIS 2.000 pro Jahr, wenn sie Fahrten innerhalb der Stoßzeiten vermeiden ...
Weiterlesen …
Anzeige:
Anzeige:

Weiterlesen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen