NASA-Schub für die erste israelische Mondlandefähre

Ido Anteby, CEO von SpaceIL, steht vor einem unbemannten Raumschiff, das ein israelisches Team Ende des Jahres ins All starten und im nächsten Jahr auf dem Mond landen lassen will. Ein Versuch, die erste israelische Raumsonde auf dem Mond zu landen, ist einen kleinen Schritt näher gerückt, nachdem die NASA eine Vereinbarung mit dem Wissenschafts- und Technologieministerium unterzeichnet hat, die spezielle Raumfahrttechnologie in das bahnbrechende Projekt unter der Leitung von SpaceIL einzubringen. Die Vereinbarung wurde auf dem Internationalen Astronautenkongress in Bremen unterzeichnet. SpaceIL will ihre Raumsonde im Dezember 2018 starten, mit einem voraussichtlichen Landezeitpunkt am 13. Februar 2019. Das Abkommen sieht vor, dass auf den Raumsonden von SpaceIL ein NASA-Laser-Retroreflektor-Array installiert wird, das die Bodenaufzeichnung nach der Mondlandung unterstützt. Darüber hinaus wird der Lunar Reconnaissance Orbiter der NASA, ein im Juni 2009 gestartetes und derzeit den Mond umkreisendes Roboter-Raumschiff, versuchen, wissenschaftliche Messungen am SpaceIL-Lander durchzuführen, während er auf dem Mond landet. Das Abkommen folgt auf den Besuch des NASA-Administrators Jim Bridenstine in Israel im Juni, bei dem er mit Vertretern von SpaceIL zusammentraf und eine Absichtserklärung zur Förderung der Zusammenarbeit zwischen den Agenturen unterzeichnet wurde. (JPost) TS

Alle Beiträge zur Kategorie: Medizin, Wissenschaft und Technologie

Medizin, Wissenschaft und Technologie

Schwedisch-israelische NASA-Astronautin zu ihrer ersten Reise ins All

Schwedisch-israelische NASA-Astronautin zu ihrer ersten Reise ins All

Jessica Meir, 41, hat seit ihrem 5. Lebensjahr davon geträumt, in die Umlaufbahn zu fliegen. Dies wird sie im September ...
Weiterlesen …
Sheba Medical Center gelangt an “neue Krebsgrenze”

Sheba Medical Center gelangt an “neue Krebsgrenze”

Das Chaim Sheba Medical Center von Tel HaShomer, bekannt für seine Zusammenarbeit mit internationalen Partnern bei der Förderung medizinischer Innovationen, ...
Weiterlesen …
Mit Ultraschallwellen Parkinson-Zittern reduzieren”

Mit Ultraschallwellen Parkinson-Zittern reduzieren”

Die israelische Firma Insightec hat ein helmförmiges medizinisches Gerät entwickelt, das mit Ultraschallwellen auf bestimmte Bereiche des Gehirns zielt, um ...
Weiterlesen …
Je schlechter das Wetter, desto besser die Prognosen

Je schlechter das Wetter, desto besser die Prognosen

Die Israelis Shimon Elkabetz, Rei Goffer und Itai Zlotnik ärgerten sich während ihres Dienstes in der israelischen Luftwaffe darüber, dass ...
Weiterlesen …
Elektroautos in 5 Minuten aufladen

Elektroautos in 5 Minuten aufladen

Elektroautos hatten bislang zwei Schwachstellen: Die begrenzte Reichweite und eine Batterie-Ladezeit von 45 Minuten bis zu mehreren Stunden. Die neuesten ...
Weiterlesen …
Weg zu einer neuen Epilepsiebehandlung

Weg zu einer neuen Epilepsiebehandlung

Die Anpassung eines bekannten Medikaments zur Behandlung von Multipler Sklerose könnte Epilepsiepatienten helfen. Wenn das Multiple-Sklerose-Medikament Teriflunomid im Laborversuch über ...
Weiterlesen …
Wenn Würmer an PTSD leiden

Wenn Würmer an PTSD leiden

Die Fähigkeit, die Zukunft vorauszusehen, ist der Schlüssel zum Überleben aller Lebewesen. In einer neuen Studie, die von Dr. Alon ...
Weiterlesen …
Wissenschaftler der “Unbefleckten Empfängnis”

Wissenschaftler der “Unbefleckten Empfängnis”

Vergessen Sie Spermien und Eizellen. Ein Forscherteam der Hebräischen Universität, angeführt von Dr. Yossi Buganim von der Abteilung für Entwicklungsbiologie ...
Weiterlesen …
Anzeige:

Israeli-Innovation

    No feed items found.

Anzeige

Health & Science

    No feed items found.

Anzeige:

Weiterlesen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen