Schatz mit Goldmünzen in Caesarea gefunden

In der alten römischen Hafenstadt Caesarea war im Jahr 1101 Panik ausgebrochen. Die Kreuzfahrer waren angerückt, um die Stadt zu erobern. Der Bewohner eines Hauses aus der Abassiden-Zeit schnappte sich einen Bronzetopf mit Keramikdeckel und verbarg darin sein Vermögen. Dann versteckte er den Schatz in eine Nische in einem Wasserloch. Er kam nie zurück. Erst jetzt, 900 Jahre später, entdeckten Archäologen zwischen zwei Steinen den seltenen Schatz: 24 kostbare Goldmünzen und den Ohrring. Die Forscher verglichen den Fund mit Abbildungen von Münzen aus der Zeit und konnten sie identifizieren. Dank der Goldstücke konnte auch der Zeitraum datiert werden, in dem der Schatz versteckt worden ist: eine konvexe Goldmünze “nomisma histamenon” des byzantinischen Kaisers Michael VII. Doukas (1071 – 1079) und eine Goldmünze “nomisma” des byzantinischen Kaisers Romanos III. (1028 – 1034). Eine oder zwei dieser Goldmünzen entsprachen dem Jahresgehalt eines einfachen Bauern. (ToI,Fokus) TS

Alle Beiträge zur Kategorie: Archäologie

Archäologie

Ein Bier wie vor 5.000 Jahren

Ein Bier wie vor 5.000 Jahren

Weil man in biblischer Zeit nicht wusste, dass Wasser gekocht werden muss, um es keimfrei zu machen, haben Menschen kräftig ...
Weiterlesen …
Bleivergiftung im Römischen Reich

Bleivergiftung im Römischen Reich

Die Römer liebten Blei, ein hochgiftiges und leicht zu schmelzendes Metall. Sie produzierten Geschirr und Kochtöpfe aus Blei und würzten ...
Weiterlesen …
Rätsel um Moabiterkönig Balak gelöst?

Rätsel um Moabiterkönig Balak gelöst?

Neue Untersuchungen an der Mesha-Stele deuten darauf hin, dass auch König Balak, der Moabitenführer, ein Erzfeind der Israeliten, eine historische ...
Weiterlesen …
Römischer Meilenstein endlich entschlüsselt

Römischer Meilenstein endlich entschlüsselt

Der alte Meilenstein wurde 2018 im Moshav Ramot gefunden. Zeitweilig diente er als Dekoration im Garten eines Hauses in Moshav ...
Weiterlesen …
Mammuts und Neandertaler – gemeinsame genetische Merkmale?

Mammuts und Neandertaler – gemeinsame genetische Merkmale?

Eine Studie von Prof. Ran Barkai und Meidad Kislev von der Universität Tel Aviv legt nahe, dass wollige Mammuts und ...
Weiterlesen …
1.600 Jahre alte Goldmünze in Israel

1.600 Jahre alte Goldmünze in Israel

Schüler haben im Norden Israels beim Wandern eine antike Goldmünze auf einem Feld gefunden. "Die Goldmünze (...) wurde zwischen 420 ...
Weiterlesen …

Die wichtigsten archäologischen Funde von 2018

Die Zeitung Haaretz hat die bedeutendsten archäologischen Funde des Jahres 2018 in einem Artikel zusammengefasst: Beim Bau des neuen Mosaikmuseums ...
Weiterlesen …
Studenten aus Oman, Malaysia, Pakistan und VAE online an Bar-Ilan-Universität

Studenten aus Oman, Malaysia, Pakistan und VAE online an Bar-Ilan-Universität

Mit den meisten arabischen und muslimischen Ländern hat Israel keine diplomatischen Beziehungen. Dieses Detail hindert Studenten aus Oman, Pakistan, Malaysia, ...
Weiterlesen …
Anzeige:

Archaeology

    No feed items found.

Anzeige:

Weiterlesen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen