Politik

Syrisches Flüchtlingsbaby zur Herzoperation in Israel

Ein syrisches Flüchtlingsbaby, das mit einem schweren Herzfehler zur Welt kam, ist zu einer dringenden Operation nach Israel geflogen worden. Das zwei Tage alte Kind sei auf Zypern geboren. Auf Bitte des zyprischen Gesundheitsministeriums sei das herzkranke Neugeborene mit einem Sonderflug nach Tel Aviv gebracht worden. Das israelische Innenministerium habe auch dem syrischen Vater am Freitagabend die Einreise erlaubt. Das Kind werde nun auf der Intensivstation im Krankenhaus Tel Haschomer bei Tel Aviv behandelt. (Abendblatt, Zeit, JPost) SSt

Translate »

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen