Die Drei Wochen und der Israelsonntag

Die Drei Wochen und der Israelsonntag

Die Drei Wochen und der Israelsonntag

Datum/Zeit

09.07.2020
17:00 - 17:45




Beschreibung

Bei den Drei Wochen handelt es sich um die Tage zwischen dem 17. Tammus und dem 9. Aw im jüdischen Kalender. Im gewöhnlichen Kalender reicht diese Periode im Jahr 2020 vom Abend des 8. Juli bis zum Abend des 30. Juli. Sie ist eine Zeit „inmitten der Bedrängnis“ (Klagelieder 1,3), denn in diesem Zeitabschnitt wurde das jüdische Volk in den verschiedensten Generationen von Katastrophen heimgesucht.

Der 17. Tammus ist im jüdischen Kalender ein „Halbfastentag“, denn es ist jener Tag, an dem die römischen Legionen die Mauern Jerusalems durchbrachen und die Stadt zu erobern begannen. Der 9. Aw ist der traurigste Tag im Jahreslauf und daher ein voller Fastentag. In den Drei Wochen ist es üblich, keine Hochzeiten zu feiern sowie überhaupt nicht zu feiern. Viele hören in dieser Zeit keine Musik und lassen die Haare nicht schneiden.
In der Geschichte wurden der Tradition zufolge sowohl der erste Tempel im Jahre 586 v.u.Z. als auch der zweite Tempel im Jahre 70 u.Z. am 9. Aw zerstört. Aber auch viele andere schreckliche Ereignisse ereigneten sich an diesem Tag, etwa 1290 die Ausweisung der Juden aus England, 1492 die Vertreibung aus Spanien, zuletzt 1994 das Attentat auf das Jüdische Gemeindezentrum in Buenos Aires, das 86 Menschen tötete und mehr als 300 verletzte.
Im Gespräch mit Rabbiner Andrew Steiman aus Frankfurt gehen wir in drei Videos auf die Bedeutung der Drei Wochen ein. Sie wird auch dadurch unterstrichen, dass sich der „Israelsonntag“ der evangelischen Kirchen am 11. Sonntag nach Pfingsten seit dem Mittelalter auf den 9. Aw bezieht und die Zerstörung des Tempels und Jerusalems thematisiert.
Die Sendezeiten der Videos sind
  • am 9. Juli (17. Tammus),
  • am 21. Juli (Beginn des Monats Aw) und
  • am 29. Juli (Beginn des 9. Aw) – jeweils um 17 Uhr.
Hier kannst du dich ab sofort zu den Veranstaltungen anmelden:


Kategorien
Translate »

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen