Hintergründe zum aktuellen Antisemitismus: Vorfälle, Mobilisierung und Auswirkungen

Hintergründe zum aktuellen Antisemitismus: Vorfälle, Mobilisierung und Auswirkungen

Wann

10.06.2021    
06:00 pm - 07:00 pm

Veranstaltungstyp

Ereignisse in Israel werden in Europa immer wieder als Vorwand genutzt, um Hass gegenüber jüdisch wahrgenommenen Personen und Institutionen auszuleben. Auch in den letzten Wochen kam es unter anderem am Rande von „pro-palästinensischen“ Demonstrationen zu antisemitischen Vorfällen. Neben einer Betrachtung aktueller Vorfälle wollen wir aber auch die Hintergründe, langfristigen Entwicklungen und Hass-Strukturen in den Blick nehmen. Zudem sollen die Auswirkungen des Antisemitismus auf die Jüdische Community und jüdische Studierende beleuchtet werden.
Registrierung unter: https://us02web.zoom.us/…/reg…/WN_wjCLSpgdQOqqa-A0ovFG6Q
Oder hier auf Facebook
mit:
Daniel Poensgen, Bundesverband Recherche und Informationsstelle Antisemitismus (RIAS)
Kim Robin Stoller, International Institute for Education & Research on Antisemitism (iibsa)
Julia Kildevaa, Jüdische Studierendenunion Deutschland (JSUD)
Moderation: Sebastian Zachrau, freier zusammenschluss von student*innenschaften (fzs)
veranstaltet von:
freier zusammenschluss von student*innenschaften (fzs)
International Institute for Education & Research on Antisemitism (iibsa)
in Kooperation mit:
Bundesverband Recherche und Informationsstelle Antisemitismus (RIAS)
Jüdische Studierendenunion Deutschland (JSUD)

Translate »

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen