„Nicht immer, aber immer wieder“: Unausgewogenheit, Halbwahrheiten und Fehler in der Berichterstattung über Israel

„Nicht immer, aber immer wieder“: Unausgewogenheit, Halbwahrheiten und Fehler in der Berichterstattung über Israel

Wann

15.09.2022    
07:00 pm - 08:30 pm

Wo

Jüdisches Gemeindehaus (Kleiner Saal)
Fasanenstraße 79-80, Berlin

Veranstaltungstyp

„Nicht immer, aber immer wieder“:
Unausgewogenheit, Halbwahrheiten und Fehler in der Berichterstattung über Israel

In Schlagzeilen, Social Media Posts und Berichten verschiedener Medien zum Thema Israel finden sich immer wieder Beispiele für unfaire und mitunter auch falsche Berichterstattung zuungunsten Israels. Was kann getan werden (und wird bereits getan), um für ein korrekteres Bild von Israel in den Medien zu sorgen?
Wir konnten den Journalisten Gunnar Schupelius (Chefkolumnist B.Z.), bekannt für seine scharfen Kommentare, oft auch zu den Themen Antisemitismus und Israelfeindschaft, für diese Veranstaltung gewinnen.
Der Historiker Jörg Gehrke (Leiter der Geschäftsstelle DIG BB) weist seit längerem auf Twitter verschiedene Redaktionen auf Fehler hin – oftmals mit Erfolg. Er wird mit konkreten Beispielen seine Kritik an der Berichterstattung zu Israel erläutern und auf den Umgang damit durch die jeweiligen Redaktionen. So wurde beispielsweise in diesem Jahr von Phoenix eine Dokumentation überarbeitet und der Deutschlandfunk lud ihn aufgrund seiner kritischen Hinweise zu einer Gesprächssendung ein.
Maya Zehden, stellvertretende Vorsitzende der DIG BB e.V., wird moderieren.
Wir freuen uns auf viele inhaltliche Impulse und die Diskussion mit Ihnen.
ANMELDUNG & WEITERE INFOS HIER
Translate »

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen