Terror aus Teheran – Die Raketenangriffe aus Gaza und die Rolle des iranischen Regimes

Terror aus Teheran – Die Raketenangriffe aus Gaza und die Rolle des iranischen Regimes

Terror aus Teheran – Die Raketenangriffe aus Gaza und die Rolle des iranischen Regimes

Datum/Zeit

26.05.2021
19:00 - 20:00




Beschreibung

Online-Vortrag und Diskussion mit Dr. Stephan Grigat
Anmeldung zur Videokonferenz erforderlich; bitte bis spätestens Mittwoch, 26. Mai 14 Uhr Mail an info@dig-stuttgart.net
Veranstaltung parallel auf Facebook www.facebook.com/DIGStuttgart (ohne Anmeldung)
Die massive Aufrüstung und Finanzierung der antisemitischen Terrortruppen in Gaza durch das iranische Regime ist in der deutschen Berichterstattung kaum ein Thema. Dabei ist die iranische Unterstützung für Hamas und insbesondere für den Islamischen Jihad kein Geheimnis: Die massiven Raketenangriffe von Hamas und Islamischem Jihad auf die israelische Zivilbevölkerung wären ohne die kontinuierliche Unterstützung aus Teheran nicht in der Intensität möglich, wie die Menschen in Israel sie nun schon seit Tagen erleiden muss. Das bedeutet: Wer mit dem Ajatollah-Regime im Iran Geschäfte macht, finanziert den Terror gegen Israel. Dementsprechend reicht es nicht, wenn die europäischen Regierungen die Raketenangriffe der iranischen Verbündeten auf Israel verurteilen. Ohne ein konsequentes Vorgehen gegen die iranische Finanzierung dieses Terrors bleiben solche Statements folgenlose Rhetorik.
Der Vortrag wird die Geschichte der iranischen Unterstützung für palästinensische Terrorgruppen skizzieren, die aktuelle Politik des Ajatollah-Regimes vor dem Hintergrund der anstehenden Präsidentschaftswahlen im Iran darstellen und verdeutlichen, warum ohne ein Zurückdrängen des Einflusses des iranischen Regimes die Bemühungen um eine Entspannung in der Region dauerhaft zum Scheitern verurteilt sind.
Stephan Grigat unterrichtet Politikwissenschaft an den Universitäten Wien und Passau. Er ist Research Fellow am Herzl Institute for the Study of Zionism der University of Haifa, wissenschaftlicher Direktor von STOP THE BOMB in Österreich, Autor u.a. von „Die Einsamkeit Israels. Zionismus, die israelische Linke und die iranische Bedrohung“ und Herausgeber von „Iran – Israel – Deutschland: Antisemitismus, Außenhandel & Atomprogramm“.


Kategorien
Translate »

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen