Zeitenwende. Israel, die Abraham Abkommen und der Nahe und Mittlere Osten heute

Zeitenwende. Israel, die Abraham Abkommen und der Nahe und Mittlere Osten heute

Wann

15.09.2022    
06:30 pm - 08:00 pm

Wo

Synagoge Bonn
Tempelstr. 2, Bonn

Veranstaltungstyp

Vortrag von Jörg Rensmann, Leiter der Recherche und Informationsstelle Antisemitismus – NRW RIAS.
Am 15. September 2020 unterzeichneten Israel, die Vereinigten Arabischen Emirate und Bahrain in einer Zeremonie in Washington Friedensverträge, später kamen Abkommen zur Normalisierung der Beziehungen Israels zum Sudan und zu Marokko hinzu. Diese Vereinbarungen folgten bereits bestehenden israelischen Friedensverträgen mit Ägypten und Jordanien. Was bedeuten diese Veränderungen für Israel und die Region des Nahen Ostens? Worin bestehen Chancen und Risiken – und wie reagiert die deutsche Außenpolitik?
Zur Person: Jörg Rensmann, Politikwissenschaftler, Mitglied im Vorstand des Mideast Freedom Forum Berlin (MFFB), seit Oktober 2021 Leiter der Recherche und Informationsstelle Antisemitismus – NRW.
Translate »

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen