Wenn Angst anders riecht

Autismus beinhaltet die Unfähigkeit, soziale Hinweise adäquat zu lesen. Neue Forschungen zeigen, dass dabei auch der Geruchssinn eine zentrale Rolle spielen könnte. Eine wichtige Forschung, denn unsere unbewussten Reaktionen auf Gerüche, die vom menschlichen Körper produziert werden, sind Teil der nonverbalen Kommunikation zwischen Menschen. Die Forscher im Labor von Prof. Noam Sobel in der Abteilung für Neurobiologie des Weizmann Institute of Science untersuchen unter anderem die Gerüche, die Emotionen wie Glück, Angst oder Aggression ankündigen. Angst “riecht”, selbst wenn wir den Geruch der Angst nicht bewusst registrieren. Bei Experimenten mit einer Gruppe von Freiwilligen testeten die Forscher die Fähigkeit sowohl von autistischen als auch von Kontroll-Freiwilligen, Gerüche zu identifizieren, die bewusst registriert werden können, einschließlich menschlicher Gerüche wie Schweiß. Hier gab es keinen Unterschied zwischen den Teilnehmern. Beide Gruppen wurden dann entweder dem “Geruch der Angst” oder einem Kontrollgeruch ausgesetzt. Der Geruch von Angst war Schweiß, der von Leuten gesammelt wurde, die Fallschirmspringen übten. Die Geruchskontrolle war Schweiß von den gleichen Leuten, als sie gerade am Boden trainierten – ohne Angst zu haben. Hier zeigten sich eklatante Unterschiede: Obwohl keine der beiden Gruppen die Unterschiede zwischen den beiden Gerüchen benennen konnte, reagierten ihre Körper unterschiedlich. In der Kontrollgruppe führte das Riechen des angstbedingten Schweißes zu messbaren Steigerungen der Angstreaktion, zum Beispiel bei der Hautleitfähigkeit, während der tägliche Schweiß dies nicht tat. Bei autistischen Männern senkte angstbedingter Schweiß ihre Angstreaktionen, während der Geruch von “stillem Schweiß” das Gegenteil tat: Er erhöhte ihre messbaren Angstpegel. (nature-neuroscience, weizmann) EL

Alle Beiträge zur Kategorie: Medizin, Wissenschaft und Technologie

Medizin, Wissenschaft und Technologie

Straßenbäume sicher pflanzen

Frizweed, ein Startup aus Ramat Gan, hat ein System für die Absicherung von Stadtbäumen entwickelt. "Treetube" hält mit leichten Stahl- ...
Weiterlesen …
Gesundheits-Startups und Innovationen

Gesundheits-Startups und Innovationen

Bei der Mixiii-Biomed-Konferenz in Tel Aviv trafen sich 6.000 Delegierte aus 45 Ländern - das "gesamte Spektrum der Gesundheitsversorgung": Von ...
Weiterlesen …
Israel investiert NIS 60 Mio. in Präzisionsmedizin

Israel investiert NIS 60 Mio. in Präzisionsmedizin

Die Israel Science Foundation hat im Rahmen der Israel Precision Medicine Partnership vierzehn Forschungsteams insgesamt Zuschüsse in Höhe von NIS ...
Weiterlesen …
Mit Teddys und Optimismus

Mit Teddys und Optimismus

Umarmungen sind heilsam. Notfalls hilft auch ein Teddy. Das gilt nicht nur für Kleinkinder. Seit 2002 hat die gemeinnützige Organisation ...
Weiterlesen …
Kombinationstherapie für neurologische Erkrankungen

Kombinationstherapie für neurologische Erkrankungen

BGN Technologies, das Technologietransferunternehmen der Ben-Gurion-Universität, hat eine neue Kombi-Therapie für neurologische Erkrankungen entwickelt. Dabei schützen das Demenzmittel Memantin und ...
Weiterlesen …
TAU ehrt jüdischen Genetiker, der die Behandlung von SMA entdeckte

TAU ehrt jüdischen Genetiker, der die Behandlung von SMA entdeckte

Adrian Krainer, ein weltbekannter Biochemiker und Molekulargenetiker, der die weltweit erste Behandlung der spinalen Muskelatrophie (SMA) entdeckte, wurde an der ...
Weiterlesen …
Eine Drohne für (fast) alles

Eine Drohne für (fast) alles

Diese Roboter-Drohne der Ben-Gurion-Universität kann für Suche und Rettung, Landwirtschaft, Wartungs- und Reinigungsarbeiten, Filmen, Unterhaltung und Sicherheit verwendet werden. Der ...
Weiterlesen …

Dank israelischer Technologie weniger Opfer bei Autounfällen

2018 war ein Jahr mit nur wenigen Verkehrstoten und deutlich weniger Unfällen, obwohl die Zahl der Neufahrzeuge auf Israels Straßen ...
Weiterlesen …
Anzeige:
AnzeigeAnzeige:

Weiterlesen

Translate »

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen