Wie Wärme und Salz zu Multipler Sklerose beitragen

Forscher aus dem Labor von Prof. Roy Beck-Barkai an der School of Physics der Tel Aviv University untersuchen zusammen mit Forschern des Technion und des Weizmann Institute, wie Veränderungen in der zellulären Umgebung die molekulare Struktur der Isolierbeschichtung von Nervenzellen schädigen und möglicherweise zu Multipler Sklerose (MS) führen, einer unheilbaren Autoimmunerkrankung, bei der das Immunsystem die Fettmembran (Myelinscheide) angreift, die die langen Verlängerungen von Nervenzellen isoliert. Myelinmembranen sind, wenn sie optimal funktionieren, wie Blätterteigschichten übereinandergestapelt. Manchmal sind Myelinmembranen jedoch eher wie Röhren geformt, und diese anomale Struktur stört die Funktion und führt möglicherweise zu Erkrankungen wie MS. Temperatur und Salzkonzentration können die Molekülstruktur der Membranen beeinflussen. Ein erster Hinweis wurde in der Arbeit des deutschen Arztes Wilhelm Uhthoff gefunden. Bereits 1890 stellte er fest, dass MS-Patienten nach heißen Duschen oder körperlichen Anstrengungen Sehstörungen haben. Unthoff verwendete daher heiße Bäder als Hilfsmittel zur Diagnose der MS. Heutzutage nutzen Forscher Elektronenmikroskopie und Röntgenbeugung, um zu untersuchen, wie Änderungen an Temperatur und Salzkonzentrationen in der zellulären Umgebung die Struktur der Myelinmembranen beeinflussten, die aus Schweinen und Schafen isoliert wurden. Sie fanden heraus, dass eine hohe Salzkonzentration oder hohe Temperatur (42 Grad Celsius) in der zellulären Umgebung tatsächlich dazu führte, dass sich die Membranen von der normalen gestapelten Struktur zu der deformierten röhrenartigen Struktur verlagerten. Die Forscher glauben, dass diese strukturelle Veränderung die Proteine, die für die Aufrechterhaltung der normalen Myelinstruktur wichtig sind, für Angriffe aus dem Immunsystem anfällig macht. EL

Alle Beiträge zur Kategorie: Medizin, Wissenschaft und Technologie

Medizin, Wissenschaft und Technologie

Fettleibigkeit behandeln, ohne unter das Messer zu gehen

Das Endozip von Nitinotes ist ein automatisiertes Nähsystem, das durch Endoskopie - durch den Mund statt durch das Messer - ...
Weiterlesen …

Heilung von aggressivem Hirntumor

Die Neurowissenschaftler Dr. Efrat Shavit-Stein und Professor Yoav Chapman vom Joseph Sagol Neuroscience Center des Sheba Medical Center in Ramat ...
Weiterlesen …

Wie Wärme und Salz zu Multipler Sklerose beitragen

Forscher aus dem Labor von Prof. Roy Beck-Barkai an der School of Physics der Tel Aviv University untersuchen zusammen mit ...
Weiterlesen …

RNAEditing für den Kampf gegen Viren

Viren sind oft in der Lage, unser Immunsystem zu „überreden“, wodurch sie unerkannt passieren und Schaden anrichten können. Aber eine ...
Weiterlesen …

50 Jahre nach der Mondlandung: Infomassen für den Erdtrabanten

Die israelische Organisation SpaceIL will Anfang 2019 mit einer kleinen Raumsonde starten und etwa zwei Monate später auf dem Mond ...
Weiterlesen …
Unbemannter APC-Turm erfolgreich getestet

Unbemannter APC-Turm erfolgreich getestet

Das israelische Verteidigungsministerium hat die erste Phase einer Reihe von Feldversuchen abgeschlossen. Der Turm verfügt über Schussfähigkeiten mit einer 30-mm-Artilleriekanone ...
Weiterlesen …

Parken auf dem Dach

In Tel Aviv - und nicht nur dort - wird es immer schwieriger, einen Parkplatz für das Auto zu finden ...
Weiterlesen …
Orcam startet mit neuer Kamera

Orcam startet mit neuer Kamera

Das israelische Startup-Unternehmen Orcam hat eine neue tragbare Kamera auf Basis künstlicher Intelligenz (KI) eingeführt. Das Unternehmen mit Sitz im ...
Weiterlesen …
Anzeige:

Israeli-Innovation

No feed items found.Anzeige

Health & Science

No feed items found.Anzeige:

Weiterlesen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen