Wissenschaftler der “Unbefleckten Empfängnis”

Vergessen Sie Spermien und Eizellen. Ein Forscherteam der Hebräischen Universität, angeführt von Dr. Yossi Buganim von der Abteilung für Entwicklungsbiologie und Krebsforschung unter Mitarbeit von Dr. Oren Ram vom Institut für Lebenswissenschaften und Professor Tommy Kaplan von der Hochschule für Informatik und Ingenieurwissenschaften, fand eine neue Kombination von fünf Genen, die beim Einfügen in Hautzellen die Zellen in jedem der drei frühen embryonalen Zelltypen umprogrammieren. Diese Transformationen dauern etwa einen Monat. Die Forscher entdeckten zum Beispiel, dass das Gen EOMES die Zelle in Richtung Plazenta-Stammzellidentität und Plazentaentwicklung drängt, während das ESRRB-Gen die Entwicklung von Fötusstammzellen durch den vorübergehenden Erwerb einer extraembryonalen Stammzellidentität orchestriert. Um die molekularen Mechanismen aufzudecken, die während der Bildung dieser verschiedenen Zelltypen aktiviert werden, analysierten die Forscher Änderungen an der Genomstruktur und -funktion innerhalb der Zellen, wenn die fünf Gene in die Zelle eingeführt werden. Sie entdeckten, dass Hautzellen im ersten Stadium ihre zelluläre Identität verlieren und dann langsam eine neue Identität als einer der drei frühen embryonalen Zelltypen erlangen, und dass dieser Prozess von den Ebenen von zwei der fünf Gene bestimmt wird. In letzter Zeit wurde versucht, einen gesamten Mäuseembryo zu entwickeln, ohne Spermien oder Eizellen zu verwenden. Bei diesen Versuchen wurden die drei frühen Zelltypen verwendet, die direkt aus einem lebenden, sich entwickelnden Embryo isoliert wurden. Die neue Studie ist jedoch der erste Versuch, alle drei Hauptzelllinien gleichzeitig aus Hautzellen zu erstellen, so dass es nicht mehr erforderlich ist, einen lebenden Embryo zu “opfern”, um einen Reagenzglasembryo zu erzeugen. (newswise, timesofisrael) EL

Alle Beiträge zur Kategorie: Medizin, Wissenschaft und Technologie

Medizin, Wissenschaft und Technologie

Straßenbäume sicher pflanzen

Frizweed, ein Startup aus Ramat Gan, hat ein System für die Absicherung von Stadtbäumen entwickelt. "Treetube" hält mit leichten Stahl- ...
Weiterlesen …
Gesundheits-Startups und Innovationen

Gesundheits-Startups und Innovationen

Bei der Mixiii-Biomed-Konferenz in Tel Aviv trafen sich 6.000 Delegierte aus 45 Ländern - das "gesamte Spektrum der Gesundheitsversorgung": Von ...
Weiterlesen …
Israel investiert NIS 60 Mio. in Präzisionsmedizin

Israel investiert NIS 60 Mio. in Präzisionsmedizin

Die Israel Science Foundation hat im Rahmen der Israel Precision Medicine Partnership vierzehn Forschungsteams insgesamt Zuschüsse in Höhe von NIS ...
Weiterlesen …
Mit Teddys und Optimismus

Mit Teddys und Optimismus

Umarmungen sind heilsam. Notfalls hilft auch ein Teddy. Das gilt nicht nur für Kleinkinder. Seit 2002 hat die gemeinnützige Organisation ...
Weiterlesen …
Kombinationstherapie für neurologische Erkrankungen

Kombinationstherapie für neurologische Erkrankungen

BGN Technologies, das Technologietransferunternehmen der Ben-Gurion-Universität, hat eine neue Kombi-Therapie für neurologische Erkrankungen entwickelt. Dabei schützen das Demenzmittel Memantin und ...
Weiterlesen …
TAU ehrt jüdischen Genetiker, der die Behandlung von SMA entdeckte

TAU ehrt jüdischen Genetiker, der die Behandlung von SMA entdeckte

Adrian Krainer, ein weltbekannter Biochemiker und Molekulargenetiker, der die weltweit erste Behandlung der spinalen Muskelatrophie (SMA) entdeckte, wurde an der ...
Weiterlesen …
Eine Drohne für (fast) alles

Eine Drohne für (fast) alles

Diese Roboter-Drohne der Ben-Gurion-Universität kann für Suche und Rettung, Landwirtschaft, Wartungs- und Reinigungsarbeiten, Filmen, Unterhaltung und Sicherheit verwendet werden. Der ...
Weiterlesen …

Dank israelischer Technologie weniger Opfer bei Autounfällen

2018 war ein Jahr mit nur wenigen Verkehrstoten und deutlich weniger Unfällen, obwohl die Zahl der Neufahrzeuge auf Israels Straßen ...
Weiterlesen …
Anzeige:

Israeli-Innovation

    No feed items found.

Anzeige

Health & Science

    No feed items found.

Anzeige:

Weiterlesen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen