Medizin, Wissenschaft und Technologie

Zebra-med – Die KI-Revolution der Radiologie geht nach Indien

Zebra-med aus Shefayim, einem Kibbuz in Zentralisrael, hat mit seiner Textray-Röntgenuntersuchung eine umfassende KI-Auswertung für Röntgenaufnahmen der Brust entwickelt. Dieses Produkt wurde mit fast zwei Millionen Bildern trainiert, die 40 verschiedene allgemeine klinische Befunde identifizierten. Zum Vergleich: Das ist das 20-fache der Datenmenge, die für die Stanford-Forschung in diesem Bereich verwendet wurde. Es arbeitet schneller, umfassender und präziser, als klassische Auswertungsmöglichkeiten. Damit lassen sich auch Massenscreenings durchführen, ohne die Versorgungsqualität zu beeinträchtigen. Zebra-med arbeitet zusammen mit Apollo, der größten Krankenhauskette Indiens, um Tuberkulose zu bekämpfen. Es geht um die Entwicklung von Instrumenten für die Röntgenuntersuchung von Thorax-Röntgenaufnahmen für das Screening im ländlichen Indien mit 1,2 Milliarden Patienten. Der Preis soll sozialverträglich bleiben – für einen US-Dollar pro Patienten. (jpost,engedget) EL

Translate »

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen