Christlicher Antisemitismus

Christlicher Antisemitismus

Wann

15.07.2022    
07:30 pm - 09:30 pm

Wo

Stadtbibliothek Heidelberg
Poststraße 15, 69115 Heidelberg

Veranstaltungstyp

Die Nähe des traditionellen christlichen Judenhasses zum moder­nen eliminatorischen Antisemitismus wird in der deutschen Antisemitismus-Debatte noch immer verschleiert. Dr. Tilman Tarach ruft in seinem Buch Teuflische Allmacht vergessene Ereignisse in Erinnerung und stellt Wesen und Wirkmächtigkeit des christlichen Antisemitismus dar. Nur vor der Hintergrundfolie alter judenfeindlicher Vorstellungen, die bereits im Neuen Testament angelegt sind, konnte der Vernichtungs­­antisemi­tismus der Nationalsozialisten entstehen. Auch heute ist die Gefühlswelt von Antisemiten und Antizionisten wesentlich von diesen unbewussten christlichen Mustern geprägt.
Eine Veranstaltung der Giordano-Bruno-Stiftung Rhein-Neckar e.V. und Die Humanisten Baden-Württemberg.
Freitag, 15. Juli 2022, 19.30 Uhr
Stadtbibliothek Heidelberg
Poststraße 15, 69115 Heidelberg
Eintritt:  7,- € / ermäßigt 5 €
 
Mit Ausstellung (freier Eintritt): Von Golgatha nach Auschwitz. Ab 10 Uhr, oberes Foyer.
Translate »

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen