Israel und der Krieg in der Ukraine – Zwischen Vermittlerrolle und Zurückhaltung

Israel und der Krieg in der Ukraine - Zwischen Vermittlerrolle und Zurückhaltung

Wann

07.04.2022    
07:30 pm - 08:30 pm

Wo

VHS
Ravensberger Park 1, Raum 240, Bielefeld

Veranstaltungstyp

Mit dem neuen Veranstaltungsformat „Kolloquium – Reden über Israel“ will die Deutsch-Israelische Gesellschaft in Kooperation mit der VHS regelmäßig über Politik, Wirtschaft, Kultur, Tourismus in Israel und dem Nahen Osten informieren und diskutieren.

Am Donnerstag, 7. April, um 19.30 Uhr geht es um die relative Zurückhaltung Israels gegenüber einem wirtschaftliche Boykott Russlands. Diskutiert wird die Rolle Russlands und der verdeckte Krieg Israels mit dem Iran in Syrien. Nach einer kurzen Einführung sollen in einem zwanglosen und offenen Gespräch die Positionen, Gedanken und Fragen der Teilnehmenden im Vordergrund stehen. Die Veranstaltung findet in der VHS, Ravensberger Park 1, Raum 240, statt und ist kostenfrei.

SIEHE AUCH:
https://www.bielefeld.de/node/19571

Translate »

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen