Wie fühlen sich Deutsche “Jekes” in Israel

Wie fühlen sich Deutsche "Jekes" in Israel

Wie fühlen sich Deutsche "Jekes" in Israel

Datum/Zeit

26.08.2020
20:30 - 21:30




Beschreibung

Rabbiner Shlomo Raskin, ist 1971 in Israel geboren, studierte als Schüler des letzten Lubawitscher Rebben in New York, wirkte als chassidischer Rabbiner in Sydney und ist heute verantwortlich für die Seelsorge und das religiöse Leben im Altenzentrum der Jüdischen Gemeinde Frankfurt am Main.

Er begeistert wöchentlich ein großes Publikum mit seinen  Vorträgen (Shiurim), sowohl online auf sein Youtube -Kanal „ Thora in Frankfurt“ als auch offline in den Räumen des jüdischen Altenzentrum.

Dabei überzeugt er mit seiner großen Weisheit und Wissen über die Thora sowohl jüdische als auch christliche Zuhörer.

Er ist Autor eines Buches mit dem Titel:  „Viel habe ich von meinen Lehrern gelernt und noch mehr von meinen Schülern.

HIER ANMELDEN!



Kategorien
Translate »

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen