Drei Revolutionen im Bereich der Bluttests VergeVergessen Sie externe Labore: 3 israelische Startups wollen Ergebnisse vor Ort liefern.

Die Art und Weise, wie Blutzellen gezählt und diagnostische Bluttests durchgeführt werden, hat sich seit Jahren nicht geändert: Blut wird für jede Art von Test in eine Durchstechflasche gezogen und in ein Labor gebracht. Ergebnisse kommen in Stunden oder Tagen an – und das auch nur von einem Labor mit der notwendigen Infrastruktur.

  • Engineering for All (EfA) entwickelt ein handgehaltenes programmierbares Gerät, das automatisierte Blutanalyse und -diagnostik am Behandlungsort durchführt: RevDx (Revolution Diagnostics) ist für jeden Einsatzort ohne zuverlässigen Zugang zu Labor-, Strom- oder Internetverbindungen gedacht, sagt Gründer Yoel Ezra, ehemaliger Chefkommissar einer IDF-Technologieeinheit. Die digitale Plattform – die Kombination aus Optomechanik, Elektrochemie und Bioengineering-Technologien – wird zunächst auf das Blutbild und die Diagnose von Malaria programmiert, zwei wichtige Bedürfnisse. Künftige Anwendungen könnten zusätzlich Blut- und Urinanalysen unterstützen. “Meine Vision ist, dass unser Produkt in ein paar Jahren ein unentbehrliches Werkzeug in der Tasche eines jeden Pflegepersonals für Hausbesuche, Notfälle, Point-of-Care, abgelegene Orte und mehr sein wird”, sagt Ezra. Als Pears Challenge 2017 Fellow war die EfA im September 2017 Teil einer israelischen Startup-Delegation in Indien und gewann im März dieses Jahres den ersten Preis beim eHealth Venture-Wettbewerb. “Wir haben Anfragen aus Ländern wie Dubai, Indien, der Elfenbeinküste, Portugal, der Türkei, Sri Lanka und Nigeria erhalten”, sagt Ezra, die mit potenziellen Käufern und Investoren in Industrie- und Entwicklungsländern spricht. “Es besteht offensichtlich Interesse und ein echtes Bedürfnis nach qualitativ hochwertigen, erschwinglichen und zugänglichen Labortests.”
  • Sonarapy entwickelt eine Technologie, die Standard-Bluttests durch ein nichtinvasives Schallwellen-Diagnose-Tool ersetzt, um Krankheitserreger (Viren oder Bakterien) aus einer einzigen Blutprobe zu erkennen. “Unser Produkt ist ein einzigartiger Sensor, der sehr hochfrequente Schallwellen in einen Organismus sendet und den akustischen Klängen lauscht. Ein einzigartiger Algorithmus identifiziert den Erreger mithilfe einer umfangreichen Datenbank von harmonischen Resonanzspitzen für jede Krankheit. Sonarapy war eines von sechs israelischen Startups, die vom US-Außenministerium und vom Weißen Haus für das Global Entrepreneurship Summit 2016 an der Stanford University in Kalifornien ausgewählt wurden. Es nahm auch am BioStars-Beschleuniger teil, der von Panacea Innovation in Oxford betrieben wird.
  • Diagnostics of Tel Aviv hat vor kurzem OLO auf den Markt gebracht, ein AI-basiertes Blutdiagnostikgerät, das in Vollblutproben (CBC) in Laborqualität aus den Prick-Stichproben am Behandlungsort laboriert. Die Ergebnisse werden in nur 10 Minuten geliefert: “Die Technologie, die eine vollständige Analyse mit nur einem Finger-Blutstropfen ermöglicht, wird von vielen als heiliger Gral in diesem Bereich angesehen”, sagte CEO Yossi Pollak “Nachdem wir unsere Malaria-Erkennungstechnologie in Indien und mehreren afrikanischen Ländern implementiert und die Erwartungen in mehreren klinischen Studien übertroffen hatten, wurden wir ermutigt, die Möglichkeiten unserer Technologie zu untersuchen, in den USD 50-Milliarden-Markt für CBC-Tests einzusteigen.” (israel21c) EL
Alle Beiträge zur Kategorie: Medizin, Wissenschaft und Technologie

Medizin, Wissenschaft und Technologie

Straßenbäume sicher pflanzen

Frizweed, ein Startup aus Ramat Gan, hat ein System für die Absicherung von Stadtbäumen entwickelt. "Treetube" hält mit leichten Stahl- ...
Weiterlesen …
Gesundheits-Startups und Innovationen

Gesundheits-Startups und Innovationen

Bei der Mixiii-Biomed-Konferenz in Tel Aviv trafen sich 6.000 Delegierte aus 45 Ländern - das "gesamte Spektrum der Gesundheitsversorgung": Von ...
Weiterlesen …
Israel investiert NIS 60 Mio. in Präzisionsmedizin

Israel investiert NIS 60 Mio. in Präzisionsmedizin

Die Israel Science Foundation hat im Rahmen der Israel Precision Medicine Partnership vierzehn Forschungsteams insgesamt Zuschüsse in Höhe von NIS ...
Weiterlesen …
Mit Teddys und Optimismus

Mit Teddys und Optimismus

Umarmungen sind heilsam. Notfalls hilft auch ein Teddy. Das gilt nicht nur für Kleinkinder. Seit 2002 hat die gemeinnützige Organisation ...
Weiterlesen …
Kombinationstherapie für neurologische Erkrankungen

Kombinationstherapie für neurologische Erkrankungen

BGN Technologies, das Technologietransferunternehmen der Ben-Gurion-Universität, hat eine neue Kombi-Therapie für neurologische Erkrankungen entwickelt. Dabei schützen das Demenzmittel Memantin und ...
Weiterlesen …
TAU ehrt jüdischen Genetiker, der die Behandlung von SMA entdeckte

TAU ehrt jüdischen Genetiker, der die Behandlung von SMA entdeckte

Adrian Krainer, ein weltbekannter Biochemiker und Molekulargenetiker, der die weltweit erste Behandlung der spinalen Muskelatrophie (SMA) entdeckte, wurde an der ...
Weiterlesen …
Eine Drohne für (fast) alles

Eine Drohne für (fast) alles

Diese Roboter-Drohne der Ben-Gurion-Universität kann für Suche und Rettung, Landwirtschaft, Wartungs- und Reinigungsarbeiten, Filmen, Unterhaltung und Sicherheit verwendet werden. Der ...
Weiterlesen …

Dank israelischer Technologie weniger Opfer bei Autounfällen

2018 war ein Jahr mit nur wenigen Verkehrstoten und deutlich weniger Unfällen, obwohl die Zahl der Neufahrzeuge auf Israels Straßen ...
Weiterlesen …
Anzeige:
AnzeigeAnzeige:

Weiterlesen

Translate »

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen