Israel redet nicht nur, Israel handelt

Plötzlich wollen alle schon immer gewusst haben, dass der Iran über sein Atomprogramm lügt – warum hat man trotzdem die Sanktionen abgebaut? Alan Posener in der WELT: Am Montag präsentierte Israels Premierministe 55.000 Seiten, die das iranische Atomwaffenprogramm dokumentieren. Benjamin Netanjahu fasste die Ergebnisse zusammen: “Der Iran hat gelogen.” Am Mittwoch schon wusste aber Röttgen, Vorsitzender des Auswärtigen Ausschusses des Bundestags: Nicht der Iran, sondern Israel betreibe ein “Verwirrungs- und Täuschungsmanöver”. Auch wenn das eine oder andere Dokument neu sei, so Röttgen, sei das “unerheblich”. Unisono sagen Europas Politiker: Wir wussten ja, dass die Mullahs logen, als sie behaupteten, keine Atomwaffen zu entwickeln. Gerade deshalb war das Atomabkommen nötig. Im Klartext: Die Teheraner Theokraten haben den Atomwaffensperrvertrag systematisch verletzt, also haben wir den Abbau der Sanktionen beschlossen. Die Logik ist unbestechlich. (welt) KR

Alle Beiträge zur Kategorie: Politik

Politik

“Hart und demütigend”: Israel zu Umgang mit Botschafter in Istanbul

Das israelische Außenministerium hat wegen des harten Umgangs mit Botschafter Eitan Naeh am Flughafen Istanbul Protest erhoben. Ein Video des ...
Weiterlesen …

Die vergessenen Flüchtlinge

Nach 1948 sind etwa eine Million Juden aus allen arabischen und islamischen Ländern vertrieben worden. Über sie redet heute niemand ...
Weiterlesen …

Türkei schmuggelte israelische Elektronik nach Iran

Die Türkei versuchte angeblich, in Israel hergestellte elektronische Geräte in den Iran zu schmuggeln, die als Teile für Atomwaffen-Zünder verwendet ...
Weiterlesen …

Schild an der US-Botschaft

Der Text des "Jerusalem Embassy Act" von 1995 wurde außerhalb der neu eröffneten U.S. Embassy Jerusalem ausgestellt. EL ...
Weiterlesen …

Brasilien feierte mit

Die 30 Meter hohe Statue Cristo Redentor (Christus der Erlöser) in Rio wurde in der Nacht zum 15. Mai mit ...
Weiterlesen …

Auch Paraguay will Botschaft nach Jerusalem verlegen

Nach den USA will auch Paraguay seine Botschaft in Israel von Tel Aviv nach Jerusalem verlegen. Das teilte das Außenministerium ...
Weiterlesen …

US-Botschaft in Jerusalem

Vorbereitungen für die Eröffnung der US-Botschaft in Jerusalem am Montag, 14. Mai 2018: Über 300 internationale Journalisten haben sich für ...
Weiterlesen …

Warum wurde 1948 kein palästinensischer Staat gegründet?

Dieser Frage geht Matthias Küntzel nach. Er kommt zu dem Schluß: "Es gab 1947/48 keinen Automatismus, der den Krieg und ...
Weiterlesen …
Anzeige:

Politics and Diplomacy

Anzeige:

Weiterlesen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen