Israelische Technologie hilft bei Höhlenrettung in Thailand

Ein thailändisches Jugendfußballteam ist tief in einer überfluteten Höhle gefangen. Thailändische Behörden baten das israelische Unternehmen Maxtech Networks um Hilfe, um die Kommunikation mit den 12 Jungen und ihrem Trainer zu ermöglichen. Maxtech benötigt keinen Handy-Turm. Es ist vergleichbar mit Leuchtfeuern, die von einem Hügel zum anderen sichtbar sind und eine Nachricht in einer Art Staffel schicken. Trotz der Entfernung und Tiefe kommunizieren die Geräte der israelischen Firma drahtlos miteinander. Die Technologie wurde zur Lebensader für die Jungen. So sind Unterhaltungen mit ihren Angehörigen möglich. Außerdem können die Helfer in der Höhle wichtige Informationen weitergeben. Der Rückweg aus der Höhle ist vier Kilometer lang. Viele Passagen sind komplett überflutet. Ein Taucher, Ex-Soldat der thailändischen Militäreinheit Navy Seals, ertrank, als er auf dem Rückweg aus der Höhle nicht mehr genügend Sauerstoff hatte. Es drohen neue heftige Regenfälle. Dann könnte die Höhle weiter überflutet werden. Der Kommandeur der thailändischen Navy Seals machte deutlich, dass sie “nur noch einen begrenzten Zeitraum” zur Rettung hätten. Im schlimmsten Fall wären die Kinder bis zum Ende der Monsunzeit im Oktober gefangen. (toi,fokusjerusalem) EL

Alle Beiträge zur Kategorie: Medizin, Wissenschaft und Technologie

Medizin, Wissenschaft und Technologie

Die 10 Plagen der Hightechbranche

Die 10 Plagen der Hightechbranche

Israel ist ein kleines Land mit 8,7 Mio. Einwohnern auf der einen Seite und über 6.000 Startups, Technologieunternehmen und multinationalen ...
Weiterlesen …
EEG in Echtzeit

EEG in Echtzeit

Neurosteer ist das EEG-Äquivalent eines Herzfrequenz- und Blutzuckermessgeräts, das kontinuierlich eingeschaltet werden kann, während der Patient seinen normalen Tätigkeiten nachgeht ...
Weiterlesen …
Erste Venentransplantation von Lebendspender

Erste Venentransplantation von Lebendspender

Avi Yavetz aus Modi'in leidet an peripherer Gefäßerkrankung (PVD), einer Durchblutungsstörung, die dazu führt, dass sich die Blutgefäße außerhalb des ...
Weiterlesen …
Erste Live-Operation mit holographischer Bildgebung

Erste Live-Operation mit holographischer Bildgebung

Die Chirurgen des Toronto General Hospital führten den ersten Live-Eingriff mit holographischer Echtzeitbildgebung der israelischen Firma RealView Imaging durch. Die ...
Weiterlesen …
Israelisches Radarsystem soll Pekinger Flughafen schützen

Israelisches Radarsystem soll Pekinger Flughafen schützen

Der Beijing Capital International Airport hat die Fremdkörpererkennung (FOD) des israelischen Unternehmens Xsight Systems Ltd. ausgewählt, um den Betrieb der ...
Weiterlesen …
Der Beginn von Bereshit 2

Der Beginn von Bereshit 2

Ganz Israel saß gespannt vor den Fernsehgeräten. Am 11. April war es endlich so weit. Die Raumsonde Bereshit sollte auf ...
Weiterlesen …
Mini-Herz aus Drucker

Mini-Herz aus Drucker

Israelische Forscher haben mit einem 3D-Drucker ein Mini-Herz aus menschlichem Gewebe erzeugt. Der Prototyp könnte einem Hasen eingesetzt werden. Das ...
Weiterlesen …
Wasserlösliches Plastik

Wasserlösliches Plastik

Die israelische Chemikerin Sharon Barak hat mit Solutum etwas entwickelt, das wie Plastik aussieht und sich auch so anfühlt, aber ...
Weiterlesen …
Anzeige:

Israeli-Innovation

    No feed items found.

Anzeige

Health & Science

    No feed items found.

Anzeige:

Weiterlesen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen