Weg zu einer neuen Epilepsiebehandlung

Die Anpassung eines bekannten Medikaments zur Behandlung von Multipler Sklerose könnte Epilepsiepatienten helfen. Wenn das Multiple-Sklerose-Medikament Teriflunomid im Laborversuch über einen längeren Zeitraum gesunden Gehirnzellen zugesetzt wurde, wurde ein niedrigeres Maß an Zellaktivität dauerhaft erreicht, im Gegensatz zu den meisten hemmenden Substanzen, die die Zellaktivität nur für eine begrenzte Zeit herabsetzen. “Diese Befunde ließen vermuten, dass wir entgegen dem allgemeinen Glauben die Fähigkeit haben, den Sollwert der neuronalen Aktivität zu verändern und auf ein gesünderes Maß zu bringen”, sagte die Forschungsleiterin Prof. Ina Slutsky von der Tel Aviv University. Als sie die Wirkung von Teriflunomid in zwei Mäusemodellen auf Epilepsie untersuchten, einem akuten Modell, das sofort einen epileptischen Anfall auslöste, und einem genetischen chronischen Modell des Dravet-Syndroms, das bei Kindern schwere Epilepsie verursacht und die meisten bestehenden Therapien widersteht, beobachteten die Forscher in beiden Modellen, dass sich die Hirnaktivität wieder normalisierte. Sie verzeichneten einen starken Rückgang des Schweregrades epileptischer Anfälle. Bei der Untersuchung der Mitochondrien in den Gehirnzellen der Mäuse unter einem Mikroskop stellten sie fest, dass Teriflunomid ungewöhnlich hohe Kalziumspiegel deutlich reduziert hat – ein bekanntes Merkmal vieler Erkrankungen des Gehirns. “Wir haben einen neuen Mechanismus entdeckt. Dies ist die Grundlage für die Regulierung der Gehirnaktivität im Hippocampus, die als Grundlage für die zukünftige Entwicklung wirksamer Arzneimittel gegen Epilepsie dienen kann”, sagte Prof. Slutsky. “In einer neuen Studie testen wir nun die Wirksamkeit unseres Ansatzes zur Behandlung von Alzheimer.” (jpost) EL

Alle Beiträge zur Kategorie: Medizin, Wissenschaft und Technologie

Medizin, Wissenschaft und Technologie

Schwedisch-israelische NASA-Astronautin zu ihrer ersten Reise ins All

Schwedisch-israelische NASA-Astronautin zu ihrer ersten Reise ins All

Jessica Meir, 41, hat seit ihrem 5. Lebensjahr davon geträumt, in die Umlaufbahn zu fliegen. Dies wird sie im September ...
Weiterlesen …
Sheba Medical Center gelangt an “neue Krebsgrenze”

Sheba Medical Center gelangt an “neue Krebsgrenze”

Das Chaim Sheba Medical Center von Tel HaShomer, bekannt für seine Zusammenarbeit mit internationalen Partnern bei der Förderung medizinischer Innovationen, ...
Weiterlesen …
Mit Ultraschallwellen Parkinson-Zittern reduzieren”

Mit Ultraschallwellen Parkinson-Zittern reduzieren”

Die israelische Firma Insightec hat ein helmförmiges medizinisches Gerät entwickelt, das mit Ultraschallwellen auf bestimmte Bereiche des Gehirns zielt, um ...
Weiterlesen …
Je schlechter das Wetter, desto besser die Prognosen

Je schlechter das Wetter, desto besser die Prognosen

Die Israelis Shimon Elkabetz, Rei Goffer und Itai Zlotnik ärgerten sich während ihres Dienstes in der israelischen Luftwaffe darüber, dass ...
Weiterlesen …
Elektroautos in 5 Minuten aufladen

Elektroautos in 5 Minuten aufladen

Elektroautos hatten bislang zwei Schwachstellen: Die begrenzte Reichweite und eine Batterie-Ladezeit von 45 Minuten bis zu mehreren Stunden. Die neuesten ...
Weiterlesen …
Weg zu einer neuen Epilepsiebehandlung

Weg zu einer neuen Epilepsiebehandlung

Die Anpassung eines bekannten Medikaments zur Behandlung von Multipler Sklerose könnte Epilepsiepatienten helfen. Wenn das Multiple-Sklerose-Medikament Teriflunomid im Laborversuch über ...
Weiterlesen …
Wenn Würmer an PTSD leiden

Wenn Würmer an PTSD leiden

Die Fähigkeit, die Zukunft vorauszusehen, ist der Schlüssel zum Überleben aller Lebewesen. In einer neuen Studie, die von Dr. Alon ...
Weiterlesen …
Wissenschaftler der “Unbefleckten Empfängnis”

Wissenschaftler der “Unbefleckten Empfängnis”

Vergessen Sie Spermien und Eizellen. Ein Forscherteam der Hebräischen Universität, angeführt von Dr. Yossi Buganim von der Abteilung für Entwicklungsbiologie ...
Weiterlesen …
Anzeige:

Israeli-Innovation

    No feed items found.

Anzeige

Health & Science

    No feed items found.

Anzeige:

Weiterlesen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen