Wo das Meer die Wüste trifft

Eine halbe Stunde dauert die Wanderung nun schon. Sie führt durch kahle, staubige Steilwände eines Canyons, die Schatten spenden. Eine Gesteinswüste, wie sie typisch ist für Israel: Wind, Trockenheit, Hitze. Stille. Doch dann macht der Weg eine Kurve und dahinter ist alles anders. Vögel zwitschern, am Wegesrand grünen Büsche und Farne. Und inmitten von all dem rauscht der Bach. Er belebt diese Schlucht. Ohne ihn eine Wüstenlandschaft, mit ihm eine Oase. “Der Negev ist die freundlichste Wüste der Welt”, sagt Shahar Shilo, der Tourismus-Direktor für die Negev Highlands. Wenn in Europa der Winter herrscht, sprießen hier die Wüstenpflanzen. Der Nationalpark des Canyons von En Avdat überrascht die Wanderer mit seiner Landschaft, die Wind, Wetter und Wasser geformt haben. Der Naturpark liegt in der Nähe von Sde Boker, einem Kibbuz im zentralen Negev. Am Ende des Wanderweges, vom unteren Eingang im Norden zum südlichen Eingang oberhalb des Kraters, eröffnet sich ein großer Pool. Er wird von einem kleinen Wasserfall gespeist. Hinter dem Wasserfall klettert man die steile Felswand hinauf. In den Kalkstein sind dafür Stufen geschlagen. Der Aufstieg in der Felswand führt an Höhlen vorbei, die während der byzantinischen Periode von Mönchen bewohnt wurden. Oben angekommen wird man dann für den mühsamen Weg mit einem Blick auf die ganze Schlucht belohnt. (idowa) KR

Alle Beiträge zur Kategorie: Tourismus

Tourismus

Weinachten in der „Hölle“

In Jerusalem bietet ausgerechnet das Österreichische Kulturforum für den 24. Dezember ab 19:00 Uhr eine „besinnliche Alternative“ zum Weihnachtsrummel an ...
Weiterlesen …

WTO-Wettbewerb: 4 israelische Startups im Finale

Vier Startups aus Israel sind in der Endrunde eines Wettbewerbs der Welttourismus-Organisation (WTO). Beinahe 3.000 Startups aus 132 Ländern hatten ...
Weiterlesen …
Klöster an Taufstelle Jesu erstmals wieder offen

Klöster an Taufstelle Jesu erstmals wieder offen

Die britische Halo-Stiftung befreit das Gebiet um Qasr Al-Yahud (Arabisch: das jüdische Schloss) und seine Klöster am Jordan mit Unterstützung ...
Weiterlesen …
EL AL darf Oman überfliegen

EL AL darf Oman überfliegen

Qabus ibn Sa'id Al Sa'id, Sultan des Emirats Oman, hat Israels EL AL Überflugrechte genehmigt. Das gab der israelische Regierungschef ...
Weiterlesen …
Bethlehem: Neuer Glanz wie vor Jahrhunderten

Bethlehem: Neuer Glanz wie vor Jahrhunderten

Seit 2013 wird die heiligste und älteste Kirche der Christenheit, die Geburtsbasilika Bethlehems aus dem 3. Jahrhundert, renoviert. Erst musste ...
Weiterlesen …
Lichter aus aller Welt

Lichter aus aller Welt

Obwohl hier keine echten Kerzen brennen, verströmt die Ausstellung der Chanukkiot aus aller Welt im Jerusalemer Israel-Museum die feierliche Atmosphäre ...
Weiterlesen …
Mehr Urlauber aus Israel sind im Anflug auf Salzburg

Mehr Urlauber aus Israel sind im Anflug auf Salzburg

Die letzten Details wurden erst beim Besuch einer israelischen Delegation fixiert: Ab 30. Mai bis Ende Oktober wird es zwei ...
Weiterlesen …
Tanz-VIPs aus 45 Nationen wollen nach Tel Aviv

Tanz-VIPs aus 45 Nationen wollen nach Tel Aviv

Das Suzanne Dellal Zentrum für Tanz und Theater in Tel Aviv wird vom 5. bis 9. Dezember 2018 sein 24 ...
Weiterlesen …
Anzeige:

Israel-Trail und Israelabenteuer

Anzeige:

Weiterlesen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen