Junger Unternehmer aus Israel wurde Immobilien-Tycoon in den USA

In nur sechs kurzen Jahren hat sich das Immobilien-Startup “Compass” von einer Anfangsfinanzierung von USD 8 Mio. zu einem Konzern mit einem Wert von USD 2 Mrd. entwickelt. Compass baut eine differenzierte End-to-End-Technologieplattform, die sich über verschiedene Datenströme hinweg aggregiert, um Agenten und Immobilienkäufer über den gesamten Prozess zu unterstützen, weit über die anfängliche Haussuche hinaus. Mit bahnbrechender Technologie und einzigartigen Datenvorteilen ist Compass gut für zukünftiges Wachstum ausgestattet. Compass beschäftigt über 2.000 Agenten in 40 Büros in 13 amerikanischen Städten, darunter New York, Chicago, Washington, Miami, Los Angeles und San Francisco. Der in Israel geborene Eigner, Ori Allon, lebt und arbeitet in New York, aber seine Verbindungen zu Israel bleiben eng. Er ist auch der Besitzer und Präsident der Basketballmannschaft Hapoel Jerusalem. Seine Karriere begann in Jerusalem, wo Allon, jetzt 37, geboren und aufgewachsen ist. Nach seinem Militärdienst absolvierte er ein Studium in Australien, wo er an der Universität von New South Wales in Sydney promovierte. Im Laufe seiner Diplomarbeit entwickelte Allon den Suchalgorithmus Orion, der 2006 von Google übernommen wurde. Dann entwickelte er die Social-Analytics-Firma Julpan und verkaufte sie an Twitter. Aber Compass will er behalten. (nocamels) EL

Alle Beiträge zur Kategorie: Wirtschaft

Wirtschaft

,Mars macht mobil’ in Israel

,Mars macht mobil’ in Israel

Hollywoodstars stehen bei ihr auf der Warteliste. Die gebürtige Israeli und Schweizerin Ronit Raphael ist Inhaberin eines globalen Schönheitsimperiums. Ihr ...
Weiterlesen …
Europa investiert in israelische Startups

Europa investiert in israelische Startups

Der Europäische Investitionsfonds (EIF) will im Rahmen des EU-Horizon-2020-Programms Darlehen der israelischen Bank Leumi an israelische Startups in Höhe von ...
Weiterlesen …
Neue Korvette für Israel getauft

Neue Korvette für Israel getauft

Mit einem kleinen Zeremoniell wurde in Kiel die erste neue Korvette für Israel getauft. "Magen" ist das erste von vier ...
Weiterlesen …
Israelisches Beauty-Imperium erobert Cannes

Israelisches Beauty-Imperium erobert Cannes

Hollywoodstars stehen bei ihr auf der Warteliste. Die gebürtige Israeli und Schweizerin Ronit Raphael ist Inhaberin eines globalen Schönheitsimperiums. Ihr ...
Weiterlesen …
Süße Kreationen

Süße Kreationen

Im Dizengoff Center in Tel Aviv soll im Juni dieses Jahres zusätzlich zum Onlinegeschäft eine Nintendo-Einzelhandelsfiliale eröffnen. Dies ist neben ...
Weiterlesen …
Katar zahlt EUR 27 Mio. für Hilfsprojekte im Gazastreifen

Katar zahlt EUR 27 Mio. für Hilfsprojekte im Gazastreifen

Nach einer zwischen Israel und der Hamas ausgehandelten Waffenruhe hat Katar Hilfsgelder in Höhe von EUR 27 Mio. an den ...
Weiterlesen …
Anteil an Sonnenenergie gestiegen

Anteil an Sonnenenergie gestiegen

Am 23. April meldete die Israel Electric Corporation (IEC) laut der Jerusalem Post einen neuen Rekord an Sonnenenergie: 1.326 Megawatt ...
Weiterlesen …
Stau vermeiden und Geld verdienen

Stau vermeiden und Geld verdienen

Ein Pilotprogramm des israelischen Verkehrsministeriums bietet Fahrern bis zu NIS 2.000 pro Jahr, wenn sie Fahrten innerhalb der Stoßzeiten vermeiden ...
Weiterlesen …
Anzeige:
Anzeige:

Weiterlesen

Translate »

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen