“Auf das Leben!”

Manche Texte sind ganze Lebensgeschichten, manche handeln von Wundern, viele sind Momentaufnahmen aus dem Alltag. Aber was heißt in Israel schon Alltag? Es gibt dort so viele Konflikte und Probleme, wie es unterschiedliche Menschen aus aller Welt gibt – ins Land gekommen seit der ersten und zweiten Alijah, über die Zeit des Holocaust und danach bis hin zu den russischen und osteuropäischen Einwanderungen nach 1990 bis heute. So lernen wir den unbekümmerten, schlaksigen, blonden Jerusalemer Jungen Shilo kennen, der vier Sprachen spricht, aber keine Muttersprache hat und irgendwann Probleme mit seiner kulturellen Identität bekommen wird. “Kolja”, die Titelgeschichte, handelt von dem 21-jährigen Nikolaj R. Er fiel als Sergeant einer Elite-Einheit in Libanon und wurde zweimal beerdigt: in Krasnodar, der Heimatstadt seiner christlichen Mutter, und auf dem russisch-orthodoxen Friedhof in Jerusalem. Chaim Nolls Erzählungen sind Plädoyers für das Leben und sie haben, so ausweglos die geschilderten Situationen auch erscheinen mögen, fast alle ein gutes Ende. Chaim Noll: Kolja. Geschichten aus Israel. Überarb. Neuausgabe, Verbrecher Verlag, 287 S., br., 19 €. (ND) KR

Alle Beiträge zur Kategorie: Bücher

Literatur

“Auf das Leben!”

Manche Texte sind ganze Lebensgeschichten, manche handeln von Wundern, viele sind Momentaufnahmen aus dem Alltag. Aber was heißt in Israel ...
Weiterlesen …
Jede Menge israelische Kochbücher

Jede Menge israelische Kochbücher

Bei Grapevine wurde jede Menge israelischer Kochbücher vorgestellt, teilweise mit Rezepten und Portraits der Köche. Speziell vorgestellt werden die Bücher ...
Weiterlesen …

Yotam Ottolenghi: Einfach, aber lecker

Mit "Jerusalem" hat der Israeli Yotam Ottolenghi die Küche des Nahen Ostens revolutioniert. Nun erscheint sein neues Werk. Die Gerichte ...
Weiterlesen …

Nicht ganz koscher

Von Gefiltem Fisch bis zu orientalischem Lamm mit Backobst: Das "Jüdische Kochbuch aus Hamburg" garniert gute Rezepte mit Familienanekdoten. Das ...
Weiterlesen …

Der neu-deutsche Antisemit

Gehören Juden heute zu Deutschland? Eine persönliche Analyse von Arye Sharuz Shalicar (Autor). Gerade einmal drei Generationen sind seit der ...
Weiterlesen …

Das Ende des Dir Jassin Mythos

Der israelische Forscher Eliezer Tauber hat mit Fleiß und Akribie Überlebende des "Massakers" von Dir Jassin und jüdische Untergrundkämpfer interviewt ...
Weiterlesen …

Test Israeltag

lkjasd kl dj asj dj aldkj ljs fkj dsfkj lkdjs fklj dklsj flkjsdlfjldksj fkljsd lfj klsdj fkljsdfkljsdlkfjlkdjsfklj sdklfj dklsj fklj ...
Weiterlesen …
Empfohlene Israelbücher

Literatur

Literatur Über Israel wird viel geschrieben. Mehr als über jedes andere Land . Und mehr Unsinn. Die ILI-Literaturliste präsentiert qualifizierte ...
Weiterlesen …
Anzeige:
Anzeige:

Weiterlesen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen