Das Tote Meer studieren

Das Tote Meer ist buchstäblich ein Ort wie kein anderer auf der Erde. Um das Studium dieses einzigartigen Naturphänomens zu unterstützen, war das Forschungsinstitut für das Tote Meer erstmalig Gastgeber des dreitägigen Treffens “Life in Extreme Conditions” mit Experten aus der ganzen Welt. Wussten Sie, dass die Pflanze Calotropis Procera (auch bekannt unter dem ominösen Namen “Der Apfel von Sodom”) überall sonst auf der Welt giftig ist, außer in der Region des Toten Meeres? Das Gebiet hat auch eine Luft, die sauberer ist – frei von Verschmutzung und Allergenen – als an anderen Orten, und verfügt über einen Sauerstoffdruck, der 6% höher ist als normalerweise auf Meereshöhe. Unter den Referenten waren führende TAU-Professoren wie Prof. Dan Peer, der Geschäftsführer des Zentrums für translationale Medizin, Prof. Yosi Leshem von der George S. Wise Fakultät für Lebenswissenschaften, Gründer und Direktor des Internationalen Zentrums für das Studium Bird Migration in Latrun, und Prof. Ehud Gazit, ebenfalls von der George S. Wise Fakultät für Lebenswissenschaften und akademischer Leiter des Blavatnik Center for Drug Discovery. Die Konferenz schloss auch prominente Wissenschaftler aus der ganzen Welt ein, zum Beispiel Prof. Alan Leshner, ehemaliger leitender Herausgeber der Zeitschriftenreihe Science, der über Trends in der Forschung des 21. Jahrhunderts sprach, und Prof. Lene Juel Rasmussen von der Abteilung für Zelluläre und Molekulare Medizin der Universität Kopenhagen in Dänemark. Sie sprach darüber, wie der Körper durch das Altern und den Prozess der DNA-Reparatur beeinflusst wird. (telavivuni) EL

Alle Beiträge zur Kategorie: Tourismus

Tourismus

Zaun um Flughafen gegen einfliegende Raketen

Ein 26 Meter hoher Zaun wird den Flughafen Assaf und Ilan Ramon bei Eilat im Süden Israels vor Kornet-Raketen schützen ...
Weiterlesen …

Negev – alpine Wanderfreuden in der Wüste

Mizpe Ramon ist eine Kleinstadt mit wenig mehr als 5.000 Einwohnern mitten im Negev. Hier kann man Steinböcke mitten auf ...
Weiterlesen …

Non-Stop von China nach Israel

Hainan Airlines, die größte private chinesische Fluggesellschaft und das israelische Tourismusministerium kündigten eine neue Route zwischen Guangzhou und Tel Aviv ...
Weiterlesen …

Israels erster Fahrradtunnel

"Als Sportbegeisterter ist es für mich eine große Ehre, dieses spezielle Geschenk an die Radfahrer einzuweihen", sagte Jerusalems Bürgermeister Nir ...
Weiterlesen …

Konzerte in Israel – ein heißer Musiksommer

Pop-Sensationen, Heavy-Metal-Ikonen, Indie-Dance-Duos, Latin-Music-Stars, ein legendärer Reggae-Meister und viele weitere weltberühmte Musiker sind auf Israels Frühling-Sommer-Konzerten zu finden. Eine kleine ...
Weiterlesen …

Tel-Aviv ist wie Berlin- nur mit Sonne und Strand

Reporterin Inna Hemme in der Berliner Zeitung: "Tel Aviv ist das irdische Zentrum im Heiligen Land - die modernste Stadt ...
Weiterlesen …

Wüstenimpressionen

Mehr als die Hälfte der gesamten Landfläche Israels ist Wüste. Vom Ramon-Krater in der Negev-Wüste, dem größten Erosionskrater der Welt, ...
Weiterlesen …

Wachstumstrend im Tourismus geht weiter!

393.000 Touristen im März 2018, das sind 34% mehr als im März 2017 und 63% mehr als im März 2016 ...
Weiterlesen …
Anzeige:

Israel-Trail und Israelabenteuer

Anzeige:

Weiterlesen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen