#GoodNeighbors – Gute Nachbarn – Hilfe für Syrien

“Salam Aleikum” begann der Brief an die syrischen Flüchtlinge, die an Zelten befestigt wurden, die sie letzte Woche über die israelischen Verteidigungskräfte erhalten hatten. Der Brief wurde von Gal Lusky, die seit 2011 durch ihre gemeinnützige israelische Fliegerhilfe den syrischen Opfern des Bürgerkriegs humanitäre Hilfe leistet, in englischer Sprache verfasst. “Obwohl Sie als unsere Erzfeinde gelten und sogar auf dem Feld, riskierten unsere Freiwilligen ihr Leben, als die Nachkommen der Juden, die den Holocaust überlebten. Wir, die Freiwilligen der israelischen Fliegerhilfe, heiligen das Leben und wir wollen nicht tatenlos zusehen, wie Frauen und Kinder fortwährend geschlachtet werden”, schrieb Lusky. Innerhalb von 24 Stunden erhielt sie E-Mails als Antwort – einschließlich Kinderzeichnungen aus Syrien. Die israelische Fliegerhilfe sicherte die meisten der 300 Zelte, 13 Tonnen Lebensmittel, 15 Tonnen Babynahrung, drei Paletten medizinischen Bedarfs und 30 Tonnen Kleidung und Schuhe, die an tausende von syrischen Zivilisten aus Bashar verteilt wurden.
Der Golan-Regionalrat, der 32 israelische Städte und Dörfer umfasst, hat in den letzten Jahren mehrere Appelle an die Bewohner gerichtet, Gegenstände zu sammeln, die laut IDF am dringendsten für syrischen Flüchtlingen benötigt werden – von Decken bis zu Sonnenschirmen. Der Rat erhält Anrufe aus ganz Israel, sogar aus Grenzgemeinden des Gazastreifens – wo Israelis ihre eigenen Sorgen haben. “Good Neighbor” hat die Übermittlung von 1.524 Tonnen Lebensmitteln abgestimmt, 947.520 Liter Kraftstoff, 7.933 Windelpakete, 54 Tonnen Babynahrung, 24.900 Kisten mit Medikamenten und medizinischen Geräten, 775 Einheiten medizinische Geräte, 250 Tonnen Kleidung, 13.920 Hygieneprodukte und mehr als 300 Zelte für Syrer seit Juni 2016. Die UN erreichen nur Assads Regime, aber das Regime drängt viele Syrer zum israelischen Grenzzaun, wo sie von der UN-Hilfe nicht erreicht werden. Und die Hilfe ist bitter nötig: “Allein in der letzten Woche wurden fünf Mädchen durch Skorpione getötet. Sie brauchen Anti-Gift- und Asthmamedikamente. Alles ist so hektisch und selbst einfache Infektionen können zum Tod führen, wenn es keine Antibiotika gibt”, erzählt Lusky. (israel21c) EL

Alle Beiträge zur Kategorie: Kultur & Gesellschaft

Kultur & Gesellschaft

Israelische Fallschirmspringer in Polen

Erstmals nehmen israelische Fallschirmjäger der Zanchanim-Brigade (Spitzname: "Fliegende Schlange") gemeinsam mit Tausenden Soldaten aus über zehn Nato-Staaten an einer Großübung ...
Weiterlesen …

#GoodNeighbors – Gute Nachbarn – Hilfe für Syrien

"Salam Aleikum" begann der Brief an die syrischen Flüchtlinge, die an Zelten befestigt wurden, die sie letzte Woche über die ...
Weiterlesen …

Brav und trotzdem stylish – geht das?

In Bnei Brak leben fast ausschließlich Haredim. Auch Miri Beilin ist eine ultra-orthodoxe Jüdin. Doch jetzt hat die Dozentin für ...
Weiterlesen …

Technologie-Sommerlager in Jerusalem

Das israelische Ministerium für Wissenschaft und Technologie hat "Wissenschafts- und Technologie-Sommerlager" in ganz Jerusalem eingerichtet. Jedes 5-tägige Camp kostet 80 ...
Weiterlesen …

Geheimdienst holt Uhr aus “Feindesland”

Die Spionageagentur Mossad hat die Armbanduhr des legendären israelischen Spions Eli Cohen, der 1965 in Syrien hingerichtet wurde, gefunden und ...
Weiterlesen …

Jubiläumsbier für 70 Jahre Staatsgründung

Das Jahrhunderte alte Brauhaus Faust zu Miltenberg in Mainfranken und die israelische Alexander Brewery, 40 km nördlich von Tel Aviv, ...
Weiterlesen …

Für den ESC will Israel EBU-Kriterien nachkommen

Israels Regierung will die Austragung des Eurovision Song Contests 2019 im eigenen Land sichern und lenkt deshalb im Streit um ...
Weiterlesen …

Israelische Hilfe für Trauma-Opfer in Chicago

"Yea, though I walk through the valley of the shadow of death, I will fear no evil, Psalm 23 declares ...
Weiterlesen …

Der letzte Beatle in Israel

Der ehemalige Beatles-Schlagzeuger Ringo Starr (Sir Ringo Starkey) landete in Israel vor zwei geplanten Konzerten am 23. und 24. Juni ...
Weiterlesen …

Bildungsminister wünscht gute Ferien

Für etwa 733.000 Jugendliche an Israels weiterführenden Schulen beginnen am Donnerstag die großen Ferien. Zehn Tage später werden auch die ...
Weiterlesen …
Anzeige:

Culture

Anzeige:

Weiterlesen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen