Israel: “das Mekka der Anti-Betrugs-Technologie”

Die zunehmende Digitalisierung des globalen Handels und Bankwesens weltweit – mit der Ausweitung des grenzüberschreitenden E-Commerce und der Einführung des Mobile Banking im letzten Jahrzehnt – stellt ein organisiertes Ziel für organisierte kriminelle Gruppen dar, die nur eine Internetverbindung benötigen, um leichtes Geld zu verdienen. Die Prävention von Finanzbetrug ist ein großes Geschäft. Die Polizei steht vor einem Dilemma: Der durchschnittliche betrügerische Online-Kauf liegt bei ca. USD 1.000, während die Kosten für das Aufspüren von üblicherweise transnationalen Kriminalitätsnetzwerken viel höher wären. Dies veranlasst Einzelhändler und Finanzinstitute dazu, jedes Jahr EUR 1 Mrd. für Geld und Waren zu zahlen, die durch Betrug verloren gegangen sind. Der Schlüssel zum Aufbau von Technologien zur Lokalisierung und Abschreckung von Betrügern besteht darin, nachzuvollziehen, wie sie denken, um vorhersagen zu können, in welcher Weise sie versuchen werden, Zahlungssysteme auszunutzen. Um dieses Katz-und-Maus-Spiel zu spielen, ist ein gewisser Widerspruchs- und Improvisationsstil erforderlich, der viele Israelis anspricht. “Für ein Kind in Israel gibt es keine Grenzen – Sie können machen, was Sie wollen”, sagte Au10tix-Chef Ron Atzmon. “Israel ist ein organisiertes Chaos, also erzieht die Kultur die Menschen dazu, über den Tellerrand hinaus zu denken.” Uri Rivner, Mitbegründer und Chief Cyber Officer von BioCatch, einem auf Verhaltensbiometrie spezialisierten Unternehmen zur Betrugsprävention: “Der Markt erkennt Israel als echte Expertise für die Bekämpfung von Online-Betrug an. Die große Mehrheit der Retailbanken in den USA und Großbritannien setzt Transaktionsüberwachung, risikobasierte Authentifizierung, Anti-Malware oder biometrische Verhaltenstechnologien ein, die von israelischen Unternehmen entwickelt wurden. ” Bis heute haben die 35 in Israel gegründeten Betrugsbekämpfungsunternehmen Risikokapitalinvestitionen von mehr als USD 500 Mio. gesammelt und USD 1,5 Mrd. für erfolgreiche Exits erzielt. (toi) EL

Alle Beiträge zur Kategorie: Wirtschaft

Wirtschaft

,Mars macht mobil’ in Israel

,Mars macht mobil’ in Israel

Hollywoodstars stehen bei ihr auf der Warteliste. Die gebürtige Israeli und Schweizerin Ronit Raphael ist Inhaberin eines globalen Schönheitsimperiums. Ihr ...
Weiterlesen …
Europa investiert in israelische Startups

Europa investiert in israelische Startups

Der Europäische Investitionsfonds (EIF) will im Rahmen des EU-Horizon-2020-Programms Darlehen der israelischen Bank Leumi an israelische Startups in Höhe von ...
Weiterlesen …
Neue Korvette für Israel getauft

Neue Korvette für Israel getauft

Mit einem kleinen Zeremoniell wurde in Kiel die erste neue Korvette für Israel getauft. "Magen" ist das erste von vier ...
Weiterlesen …
Israelisches Beauty-Imperium erobert Cannes

Israelisches Beauty-Imperium erobert Cannes

Hollywoodstars stehen bei ihr auf der Warteliste. Die gebürtige Israeli und Schweizerin Ronit Raphael ist Inhaberin eines globalen Schönheitsimperiums. Ihr ...
Weiterlesen …
Süße Kreationen

Süße Kreationen

Im Dizengoff Center in Tel Aviv soll im Juni dieses Jahres zusätzlich zum Onlinegeschäft eine Nintendo-Einzelhandelsfiliale eröffnen. Dies ist neben ...
Weiterlesen …
Katar zahlt EUR 27 Mio. für Hilfsprojekte im Gazastreifen

Katar zahlt EUR 27 Mio. für Hilfsprojekte im Gazastreifen

Nach einer zwischen Israel und der Hamas ausgehandelten Waffenruhe hat Katar Hilfsgelder in Höhe von EUR 27 Mio. an den ...
Weiterlesen …
Anteil an Sonnenenergie gestiegen

Anteil an Sonnenenergie gestiegen

Am 23. April meldete die Israel Electric Corporation (IEC) laut der Jerusalem Post einen neuen Rekord an Sonnenenergie: 1.326 Megawatt ...
Weiterlesen …
Stau vermeiden und Geld verdienen

Stau vermeiden und Geld verdienen

Ein Pilotprogramm des israelischen Verkehrsministeriums bietet Fahrern bis zu NIS 2.000 pro Jahr, wenn sie Fahrten innerhalb der Stoßzeiten vermeiden ...
Weiterlesen …
Anzeige:
Anzeige:

Weiterlesen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen